Neue Aufnahmen

Neue Aufnahmen

Swirling, Blind, Unstilled

Ein Wintereinbruch machte das Trio des slowenischen Gitarristen Samo Šalamon im März zum Duo – und dann wurde doch noch alles gut. Eine kleine slowenisch-dresdner Jazzgeschichte.mehr

11.05.2020Neue Aufnahmen

»Dresden 2021«?

Eine Chance für die Musikfestspiele 2021?mehr

08.05.2020Kolumnen, Neue Aufnahmen

Giselle, Giselle, Giselle…..

In der letzten Folge ging es um ein hierzulande so gut wie unbekanntes Ballett. Darauf gekommen war ich aus Interesse an einem der Tänzer, Roberto Bolle, vom Ballett der Mailänder Scala, der zu den Stargästen einer Gala des Dresdner Balletts am 18. Juli 1998 gehörte. An jenem Abend gab es auch eine Begegnung der besonderen Art: die italienische Tänzerin Carla Fracci, damals mit über 60 Jahren längst eine Legende, schwebte noch einmal über die Bühne der Semperoper. Um sie soll es unter anderem gehen in dieser Folge von »Ballett am Bildschirm«.mehr

29.04.2020Neue Aufnahmen, Rezensionen

Live-Musik von hundert auf null

Wenn Konzerte nicht stattfinden, können Schallplatten zwar kein Ersatz sein. Aber das Musikinteresse aufrechterhalten, erweitern und vertiefen – das können sie!mehr

21.04.2020Neue Aufnahmen

Ballett am Bildschirm 2

Folge 2 von »Ballett am Bildschirm« wartet mit einer Seltenheit auf. Oder kennt jemand das Ballett »Excelsior«? Es handelt unter Anderem von der Erfindung der Elektrizität und davon, dass vergnügte Menschen an der Weser beim Anblick des ersten Dampfschiffes in großer Furcht fliehen, weil sie meinen, da käme der Satan selbst geschwommen…mehr

14.04.2020Neue Aufnahmen

Ballett am Bildschirm 1

Eine fantastische Nachricht zu Ostern: nach einer längeren Auszeit kehrt Boris Gruhl mit einer neuen Artikelserie zu »Musik in Dresden« zurück. In »Ballett am Bildschirm« widmet sich unser Kritiker außergewöhnlichen Momenten der Tanzwelt, die man in Quarantänezeiten, aber natürlich auch danach am heimischen Monitor nacherleben kann…mehr

10.04.2020Neue Aufnahmen

Akustische Zeitreise

Der Dresdner Cellist Daniel Thiele erwarb im Internet alte Schellackplatten mit Philharmonie-Einspielungen. Jetzt kauft die SLUB seine Sammlung an und stellt sie rechtzeitig zum bevorstehenden Philharmoniejubiläum digital zur Verfügung.mehr

07.01.2020Interviews, Neue Aufnahmen