Kolumnen

Kolumnen

Weltuntergang? Fällt aus.

Wer jetzt kein Haus hat … – geht ins Opernhaus, zum Tag des Zorns. Dresden wagt sich an die Anti-Anti-Oper.mehr

01.11.2019Kolumnen

Die rotzrote Trompete

Dieser Tage wäre er siebzig geworden. Vor zwanzig Jahren ist er verstorben: Jürgen Haufe bleibt unvergessen.
mehr

24.10.2019Kolumnen

Nach Süden, nach Süden

Karussell, Karussell, dreh’ dich schnell: Von Dresden nach Wien, von Berlin nach Dresden…mehr

18.10.2019Allgemein, Kolumnen

„Sprecht leise, haltet euch zurück…“

Warum macht die Musik keine besseren Menschen aus uns? Haben wir das Zuhören verlernt?mehr

11.10.2019Kolumnen

Mädchenhafter Knabenchorklang

Absurditäten des Alltags, wie sie hoffentlich nicht alltäglich werden, sorgten diese Woche schon wieder für Schlagzeilen.mehr

03.10.2019Kolumnen

Ein Lebenswerk im Zeichen der Improvisation

Jazzmusik und Dresden, da gibt es ganz echte Bezüge. Nicht nur Dixieland und Folklore. Weit mehr als nur klingender Kommerz und traditionelle Unterhaltung. Jazz lebt von Improvisation, von Neugier, Risiko und Wagnis.mehr

27.09.2019Kolumnen

Mutmaßungen über Salzburg

Schlagzeilen aus Salzburg! Nachdem dort die Gesellschafter der Osterfestspiele tagten, folgte ein heftiges Fazit: Christian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle haben ab 2023 ausgedient.mehr

19.09.2019Kolumnen