Monatliches Archiv für September 2009

Monatliches Archiv für September 2009

Aller guten Dinge sind schon 13 – Festival Frei Improvisierter Musik ab Freitag in der Blauen Fabrik

Das 13. Festival Frei Improvisierter Musik (FFIM) findet vom 18. bis zum 20. September 2009 in der Blauen Fabrik Dresden statt. Die Besucher können sowohl Vertrautes in aktualisiertem Gewand als auch Neues erleben.

mehr

16.09.2009Allgemein

Competizione dell‘ Opera – Kaderprüfung im Belcanto-Fach

Zunächst zum Pressevorgespräch ein- dann wieder ausgeladen, entschädigte für die Warteunbill der Ohrgenuss der ebenso spannenden wie gutklassigen Galamatinee am 6. September 2009 in der nahezu ausverkauften Semperoper. Mit den Bremer Philharmonikern unter dem Dirigat von Generalmusikdirektor Markus Poschner präsentierten 12 Finalisten aus Südkorea, Chile, Uruguay, Russland und der Slowakei jeweils eine Arie aus dem italienischen Opernrepertoire.

mehr

16.09.2009Rezensionen

Sommerkorrespondenzen 7: Open Air mit Flair und mehr

Unmittelbar nach dem Musiksommer beginnt das Musikfestivalfestival Grafenegg, im dritten Jahrgang ein Name mit gutem Klang im festivalreichen Österreich. Die vorletzte Sommerkorrespondenz 2009 kommt aus dem Land des kulturellen Reichtums, Niederösterreich mit seiner Donaualandschaft wie die Wachau, in der zudem Auge und Gaumen mit Genüssen überhäuft werden.

mehr

16.09.2009Features

Stilistische Vielfalt als Konzept – 3. Dresdner Drum-Festival am 19. und 20. September in Scheune und Groove Station

Das lässt sich sehen – und vor allem hören: Etwa 50 Veranstaltungen finden zum diesjährigen Dresdner Drum-Festival am 19. und 20. September 2009 jeweils ab 12 Uhr statt, und damit ist das Zweitagesfestival nach Veranstalterangaben einzigartig in Deutschland. Schirmherr ist dieses Jahr Baby Sommer, international einer der renommiertesten Perkussionisten überhaupt.

mehr

16.09.2009Allgemein

Sieben Jahre Theater wechselbad der Gefühle: Ein Käfig voller Narren

Das Dresdner Theater wechselbad der Gefühle hat sieben wechselvolle Jahre überlebt, ohne einen Cent Zuschuss aus Steuergeldern. Und dann ein Jubiläum zur Jubiläumsspielzeit. 25 Jahre nach der deutschen Erstaufführung am Berliner Theater des Westens kommt jetzt in Dresden Harvey Fiersteins „La Cage aux folles“ mit der Musik von Jerry Herman auf die Bühne.

mehr

16.09.2009Features, Rezensionen

Wir machen Ihre Träume wahr! – Die Staatsoperette eröffnet die Saison mit „Der Vetter aus Dingsda“

Musikalisch mogeln sich in geschickten Arrangements immer mal auch ziemlich große Opernträume in den Operettenalltag des neuen "Vetters aus Dingsda". „Zauberflöte“ und „Carmen“ hatten wir ja schon in Leubener Versionen. Aber, sagt sich der Michael Heim, was der Paul Potts kann, das kann der August Kuhbrot schon lange und stimmt den Hit aus Puccinis „Turandot“ an. Hier kann jeder singen was er will. Wie im Stadtrat, oder?

mehr

15.09.2009Rezensionen

Christian Thielemann zelebriert Anton Bruckner

Der in kurzer Zeit für den erkrankten Fabio Luisi gefundene Ersatzdirigent Christian Thielemann dürfte für das Publikum weitaus interessanter als andere Einspringer gewesen sein. Hört man doch, seitdem bekannt ist, dass sich Fabio Luisi ab 2012 Dresden ab- und Zürich zuwenden wird, die beiden Vokabeln "Thielemann" und "Dresden" immer häufiger. Zumindest das Publikum des 2. Sinfoniekonzerts schien sich einig: "Den behalten wir!"

mehr

15.09.2009Rezensionen