Musik in Dresden

Dear Tiffany, dear haters.

After surviving the chat wars accompanying the 24 hour live stream of »Music Never Sleeps DMF«, here’s my letter to the pianist Tiffany Poon.mehr

22.05.2020Allgemein, Rezensionen

KOLUMNE

Bürokraken und Grünkohlkönig

Dresden ist ein schwieriges Pflaster. Mal überschwemmt, mal ausgetrocknet. Verkannt und völlig verfahren – aber nicht hoffnungslos?mehr

29.05.2020 Michael Ernst

Vom 1:1-Konzert zu Eins für Alle

Die Sächsische Staatsoper probt wieder und will auch wieder für ihr Publikums dasein. Mit einem neuen Format.mehr

22.05.2020 Michael Ernst

»Nessun dorma« – Musikfestspiele in 24 Stunden

Schlaflos im Netz, auch in Dresden? »Music Never Sleeps DMF« verspricht ein 24-Stunden-Live-Stream-Festival der Dresdner Musikfestspiele.mehr

15.05.2020 Michael Ernst

Akustische Zeitreise

Der Dresdner Cellist Daniel Thiele erwarb im Internet alte Schellackplatten mit Philharmonie-Einspielungen. Jetzt kauft die SLUB seine Sammlung an und stellt sie rechtzeitig zum bevorstehenden Philharmoniejubiläum digital zur Verfügung.mehr

07.01.2020Interviews, Neue Aufnahmen

Dresdner Klangerbe wird digitalisiert

Der SLUB-Toningenieur Nathanael Wendt digitalisiert seit ein paar Monaten achtzig Jahre alte Schellackplatten mit Einspielungen der Dresdner Philharmonie, die zum Teil aus dem Besitz des Dresdner Cellisten Daniel Thiele stammen.mehr

07.01.2020Features, Neue Aufnahmen

Daniel Hope wird Sanderlings Nachfolger im Hochschulrat der Dresdner Musikhochschule

Daniel Hope tritt im Hochschulrat der Dresdner Hochschule für Musik die Nachfolge von Michael Sanderling an, der im vergangenen Jahr aus persönlichen Gründen ausgeschieden war. Der Hochschulrat gibt als Beratungsgremium Empfehlungen zur Profilbildung und Verbesserung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Hochschule. Er ist u.a. zuständig für die Genehmigung von Wirtschafts- und Entwicklungsplanung der Hochschule.mehr

07.01.2020Allgemein

Ein Weltstar aus Meißen

Sänger, Dirigent, Kulturmanager – Peter Schreier war vor allem ein Mensch, der an die Kraft der Musik glaubte.mehr

26.12.2019Allgemein

Glanz und Pracht und Kraft

Der Kreuzchor ist alljährlich nicht der erste Chor, der jauchzt und frohlockt. Aber der populärste in Dresden. Dieses Jahr gab es zudem einen Einspringer.mehr

14.12.2019Rezensionen

Premiere einer nachhaltigen Kooperation

Das MDR-Sinfonieorchester bietet nächste Woche vier Dresdner Kompositionsstudierenden die Chance, ihre Orchesterwerke gemeinsam zu erproben. Im Konzert am 10. Dezember erklingen Werke, die den Raum bespielen und in vielerlei Hinsicht das Orchester auch experimentell nutzen.mehr

06.12.2019Anzeige

Verwurschtet, Verwertet, Vergessen

Gerade ist in einer Umfrage in Großbritannien herausgekommen, dass nur ein Viertel aller 18-34jährigen Briten weiß, wer Mozart war. 25 Prozent der Befragten glauben, Bach sei noch am Leben. Wie wären die Zahlen in Dresden?mehr

05.12.2019Rezensionen