Musik in Dresden

Was für ein Geburtstagsgeschenk!

Zum heutigen 206. Geburtstag von Richard Wagner haben das Landesdigitalisierungsprogramm Sachsen (LDP) und die Sächsische Staatsoper allen Liebhabern des Komponisten ein besonderes Geschenk vorbereitet: pünktlich zum heutigen Ehrentag werden hochwertige Digitalisate von Aufführungsmaterialien zu einigen seiner Opern frei zugänglich gemacht.mehr

22.05.2019Allgemein

KOLUMNE

Die Oboe, ein »Fest für’s Leben«

Und wenn es auch Arbeit ist: Dresdens Musikhochschule feiert das 4. Oboenfest.mehr

24.05.2019 Michael Ernst

Musikalische Osterbotschaften

»Musik in Dresden« widmet sich – mal wieder – der Musik aus Dresden, die in aller Welt erklingt. Unsere Musiker sind eben wunderbare Botschafter…mehr

20.04.2019 Michael Ernst

Brückenbauer an der Semperoper

Grämen Sie sich nicht, wenn Sie Rameau nicht kennen. Aber lernen Sie ihn kennen, es lohnt sich!mehr

13.04.2019 Michael Ernst

In Dresden geboren, aus Dresden vertrieben

Als Dirigent, Komponist und auch als Autor war Michael Gielen bekannt. Seine Geburtsstadt Dresden sollte ihm ein Denkmal errichten!mehr

10.03.2019Allgemein, Interviews

Ein Europäer von Weltrang

Andernorts wirkte er wesentlich länger. Die Dresdner Zeit des Dirigenten Bernard Haitink ist so kurz wie fruchtbar gewesen, nachhaltig und unvergessen. Heute wird er 90.mehr

04.03.2019Features

Ein Kind der spätsowjetischen Ära

Bei der diesjährigen zehnten Ausgabe der Internationalen Schostakowitsch Tage in Gohrisch (Sächsische Schweiz) wird der Dirigent Andris Nelsons mit dem 10. Internationalen Schostakowitsch Preis Gohrisch ausgezeichnet.mehr

03.03.2019Allgemein

„Kunst ist immer politisch“

Stringenz an der Semperoper? Vielleicht kein Novum, hatten wir so aber schon lange nicht mehr!mehr

22.02.2019Features

Ein Weltbürger feiert Geburtstag

In Warschau geboren, aufgewachsen im Rheinland, zu Hause in der ganzen Welt: Heute feiert Maestro Marek Janowski seinen 80. Geburtstag.mehr

18.02.2019Features, Neue Aufnahmen

Live aus London

Am Dienstag ist es wieder soweit. In Dresdner Kinos gibt es in einer Liveübertragung aus dem Royal Opera House in London. Das Ballett »Don Quixote« zur Musik von Ludwig Minkus wurde vor 150 Jahren am Moskauer Bolshoi-Theater in der Choreografie von Marius Petipa, der auch das Libretto schuf, uraufgeführt. mehr

16.02.2019Allgemein

Klassische Musik im Randgebiet

Der Kulturpalast ist nicht genug, es muss auch eine Turnhalle sein: Die Dresdner Philharmonie betreibt wichtige Aufbauarbeit in Gorbitz.mehr

08.02.2019Features