Musik in Dresden

Über den Wolken – naja, fast

Konzerte, in denen ein Dirigent seine Musiker „über den Äther“ dirigiert, sind ja für die Dresdner Sinfoniker kein Novum. Aber nun setzt das Orchester noch eins drauf: Alphörner erklingen von den höchsten Dächern Dresdens aus und bespielen so ein ganzes Wohnviertel.mehr

11.08.2020Anzeige

KOLUMNE

Weichenstellungen in Dresden

Wie aus der Kunst- und Kulturstadt Eventinseln mit weißen Pagoden werden.mehr

22.07.2020 Martin Morgenstern

Entdeckungen bei Schostakowitsch

Musik aus Connecticut und Moskau – von Gohrisch aus in die Weltmehr

02.07.2020 Michael Ernst

99 + 18 = 498?

Keine Zahlenmagie, bitte, hier geht es um Kunstwerke fürs Publikum. Und endlich wieder echte Kunst! Das Ergebnis aber ist etwas gespenstisch.mehr

19.06.2020 Michael Ernst

Wer nicht älter wird, bleibt länger jung

Am kommenden Sonntag wollte er einen runden Geburtstag feiern, doch die Party fällt aus. Axel Köhler wird einfach nicht älter. Also begeht er heute am 17. April seinen 59. Geburtstag – zum zweiten Mal…mehr

16.04.2020Features, Interviews

Ballett am Bildschirm 2

Folge 2 von »Ballett am Bildschirm« wartet mit einer Seltenheit auf. Oder kennt jemand das Ballett »Excelsior«? Es handelt unter Anderem von der Erfindung der Elektrizität und davon, dass vergnügte Menschen an der Weser beim Anblick des ersten Dampfschiffes in großer Furcht fliehen, weil sie meinen, da käme der Satan selbst geschwommen…mehr

14.04.2020Neue Aufnahmen

»Brennende Herzen« in Rom

Ein Stipendium in der Villa Massimo mitten in Rom, wer wünscht sich das nicht? Der Dresdner Komponist Torsten Rasch hat es errungen. Ein virtueller Hausbesuch in seltsamen Zeiten.mehr

10.04.2020Interviews

„Ohne Künstler wäre die Quarantäne langweilig“

Die Corona-Krise ist für freiberufliche Musiker und Künstler (und natürlich auch für Musikkritiker) eine Zäsur im selbstgewählten Lebensentwurf. Man hinterfragt vieles, finanziell geht es manchmal an die Grenzen der Belastbarkeit. In der beruflichen Zwangspause hat Björn Kühnicke mit dem Dresdner Sänger Cornelius Uhle gesprochen.mehr

10.04.2020Interviews

Ballett am Bildschirm 1

Eine fantastische Nachricht zu Ostern: nach einer längeren Auszeit kehrt Boris Gruhl mit einer neuen Artikelserie zu »Musik in Dresden« zurück. In »Ballett am Bildschirm« widmet sich unser Kritiker außergewöhnlichen Momenten der Tanzwelt, die man in Quarantänezeiten, aber natürlich auch danach am heimischen Monitor nacherleben kann…mehr

10.04.2020Neue Aufnahmen

Zehn Uraufführungen von Schostakowitsch!

In drei Monaten sollen die Internationalen Schostakowitsch-Tage Gohrisch starten. Angesichts des opulenten Programms wäre eine Absage tragisch.mehr

08.04.2020Features

Ein Europäer aus Polen

Der polnische Komponist Krzysztof Penderecki ist gestorben. Ein Weltbürger, der eng mit Dresden verbunden gewesen ist.mehr

29.03.2020Interviews