Musik in Dresden

Juristendeutsch passt nicht in Partituren

Die Berufungsverhandlung der Sächsischen Staatskapelle am Landesarbeitsgericht ist gescheitert.mehr

01.04.2021Features

KOLUMNE

Frühling, verhagelt

Während endlich hoffnungsvoll zartes Grün keimt und erste Blüten sich bunt zeigen, betrommelt eisige Kälte das Land. Trotz sonnigen Frühlingslichts prasselt ein Hagel von Absagen und Aufschüben sämtliche Spielpläne und Spielplanüberarbeitungen direkt in die Tonne. Kein Lichtblick in diesem Dunkel der um sich greifenden Pestilenz?mehr

26.03.2021 Michael Ernst

„Drum mach nur einen Plan…“

Auch wenn die überregionalen Schlagzeilen, die aus dem Elbtal stammen, nun schon seit langem nicht unbedingt von einer Stadt der Kultur künden können, so sind doch Hunger und Durst nach Kunst und Kultur bei vielen Menschen hier noch immer vorhanden.mehr

19.03.2021 Michael Ernst

„Keine Ereignisse gefunden.“

Heute ist es ein Jahr her, dass sich Bund und Länder erstmals auf strikte Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung einigten. Wo steht die Kultur?mehr

13.03.2021 Martin Morgenstern

»BTHVN« – ?

Der Unsterblich Geliebte – feiern wir ihn und seine Musik!mehr

17.12.2020Features

Gabentisch im Lockdown

Die Sachsen taumeln derzeit in den nächsten harten Lockdown – und die Autoren von »Musik in Dresden« kommen mit Gabentisch-Empfehlungen an! Wer die von Last-Minute-Panikkäufern verstopfte Dresdner Innenstadt am Wochenende meiden möchte, muss also wohl oder übel auf Online-Händler zurückgreifen. Oder – sollten die nicht morgen auch noch verboten werden – auf die Angebote findiger Ladenbesitzer, die ihren treuesten Kunden Buch- und Hör-Schätze bis an die Haustür liefern…mehr

10.12.2020Allgemein

Das Weihnachtsballett schlechthin

Zu Ehren des Heiligen Nikolaus selbst gibt es leider – soweit mir bekannt ist – kein Ballett. Stattdessen habe ich heute meine persönlichen Empfehlungen zu Tschaikowskis Ballett »Der Nussknacker« zusammengetragen. Was die Deutungen und Lesarten dieses Klassikers angeht, sind noch längst nicht alle Nüsse geknackt!mehr

06.12.2020Allgemein, Neue Aufnahmen, Rezensionen

Luft, die aus der Tiefe steigt

Der Kreuzchor hat heute die komplette Weihnachtssaison 2020 wegen mehrerer Corona-Fälle im Chor absagen müssen. Da wird es Zeit, stattdessen einmal in die neue Doppel-CD hineinzuhören.
Jesus, Maria und Josef.
mehr

04.12.2020Neue Aufnahmen

„Das Philharmonische Orchester ist neuerstanden“

Das 25jährige, das 50jährige und das 75jährige Jubiläum der Dresdner Philharmonie fielen aus. Das 125jährige stand unter keinem guten Stern. Und mit 150 hat nun ein Virus die große Festwoche zunichte gemacht. Da kann es eigentlich nur eine Lösung geben: neu zählen! Ein Rückblick. Und ein vorsichtiger Ausblick.mehr

28.11.2020Allgemein, Features

Corona: Vier Kruzianer positiv

Kunst und Kultur seien keine Pandemietreiber, hören wir mantraartig. Aber die positiven Fälle in mehreren Dresdner Kultureinrichtungen sind nicht wegzudiskutieren. Jetzt hat es den Kreuzchor erwischt.mehr

28.11.2020Allgemein

„Dieses Orchester hat das Recht auf eine Leitungsfigur mit großer künstlerischer Kompetenz!“

Wagners »Ring« sowie eine Reise nach Japan – Marek Janowski und die Dresdner Philharmonie planen jetzt ihre gemeinsame Zukunft. Und der Maestro macht klar: Dresden, das wird seine letzte Chefstelle bleiben. Dieser Stadt hinterlässt er sein künstlerisches Vermächtnis.mehr

27.11.2020Interviews