Musik in Dresden

Manchmal kommt es anders…

…und manchmal, als man denkt. Das muss durchaus nicht immer schlecht sein. Dieweil wir noch auf die bevorzugten Blondinen warten, gibt es an der Staatsoperette nun erst einmal das »Märchen im Grand-Hotel«.
mehr

27.09.2020Rezensionen

KOLUMNE

Tanz mit Corona?

»We will dance!«, hatte das Semper Ballett seinem Publikum versprochen. Dann mussten sich die Zuschauer jedoch in Geduld üben. Im Ensemble gab es einen Corona-Fall.mehr

25.09.2020 Michael Ernst

„Nach C.“

Alles wird wieder gut. Oder besser. Ein bisschen zumindest. Vielleicht.mehr

11.09.2020 Michael Ernst

Weichenstellungen in Dresden

Wie aus der Kunst- und Kulturstadt Eventinseln mit weißen Pagoden werden.mehr

22.07.2020 Martin Morgenstern

Über den Wolken – naja, fast

Konzerte, in denen ein Dirigent seine Musiker „über den Äther“ dirigiert, sind ja für die Dresdner Sinfoniker kein Novum. Aber nun setzt das Orchester noch eins drauf: Alphörner erklingen von den höchsten Dächern Dresdens aus und bespielen so ein ganzes Wohnviertel.mehr

11.08.2020Anzeige

Getanzte Operettenspitze

Ballett und Humor? Geht das? Auf jeden Fall, vor allem, wenn sich ein Meister vom Range des Französischen Choreografen Roland Petit dem heiteren Genre widmet.
»Ballett am Bildschirm«, Folge 4!mehr

20.07.2020Allgemein, Neue Aufnahmen, Rezensionen

Vom Kontrabass zum Chefdirigenten

Vielfalt war schon immer eine Leidenschaft von Petr Popelka. Nun überrascht er erneut.mehr

17.07.2020Allgemein

Open Call: wie klingt die Möhrenflöte?

Das Gemüseorchester Dresden gibt es noch nicht. Aber am 4.7. soll es schon spielen. Deswegen gibt es jetzt einen Aufruf vom KlangNetz Dresden an alle kleinen und großen Möhrenflötenbauer.mehr

18.06.2020Features

„Altersbedingter Zustand. Gebräunt, stockfleckig“

Der SLUB Dresden ist nach dem Erwerb des Reisetagebuchs von Johann Andreas Silbermann ein weiterer Coup gelungen: Anfang Dezember 2019 ging der Zuschlag des fünfbändigen »Silbermann-Archivs« nach Dresden. Nun sind die „Orgelsachen“, die das umfangreiche Silbermannsche Familienwissen enthalten, digitalisiert und zum Schmökern freigegeben.mehr

15.06.2020Features

Nun spielen sie wieder

Die Kleinen werden die Ersten sein: Private Theater und sogar die ersten Festspiele konnten bereits wieder vor Publikum spielen.mehr

04.06.2020Rezensionen

„Alles Gute wünschen hilft nicht!“

Die E-Mail unseres Kritikerkollegen und langjährigen Opus-61-Mitarbeiters Alexander Keuk kam Ende letzter Woche. „Opus 61 schließt!“ Verdammt. Also ein weiteres Corona-Opfer? Nicht direkt, sagt Susanne Paulus. Die Einbußen der letzten Wochen waren hart, aber nicht der Grund für die Schließung. Sie hat sich der Realität stellen müssen: jahrelang schon stimmte der Umsatz nicht, kein Geld mehr, die Mitarbeiter zu bezahlen, und keine Kraft, den Laden alleine weiterzuführen. Ein nachdenkliches Gespräch zum Abschied.mehr

03.06.2020Interviews