Musik in Dresden

Ein Europäer aus Polen

Der polnische Komponist Krzysztof Penderecki ist gestorben. Ein Weltbürger, der eng mit Dresden verbunden gewesen ist.mehr

29.03.2020Interviews

KOLUMNE

Die Welt steht still

Die Dresdner Musikhochschule darf nun auch im geschlossenen Zustand mal stolz sein: Zum angeblich ersten Mal wird einer ihrer Professoren mit dem Verdienstorden geehrt. Ein Plädoyer für die Tugenden der Kulturmehr

28.03.2020 Michael Ernst

Zeit für die Bildung

Jetzt fällt nicht nur der Musikunterricht aus … Was wir trotz geschlossener Schulen lernen – und lehren – können.mehr

19.03.2020 Michael Ernst

Corona beherrscht die Spielpläne

Ein Virus kennt keine Grenzen, das hat nun auch der sächsische Freistaat erkannt – und reagiert mit einem Erlass.mehr

13.03.2020 Michael Ernst

Dresden als Kraftquell

In Japan geliebt, zu Hause vergessen? Peter Rösel blickt zum 75. Geburtstag auf ein bewegtes Leben zurück und auf spannende Aufgaben nach vorn.mehr

01.02.2020Features, Interviews

„Die Frage, die deine Augen gestellt…“

Am Sonntag greift die Mezzosopranistin Britta Schwarz an ihre Lied-Reihe, die im Jahr 2000 mit zwölf vielbeachteten Konzerten in der Loschwitzer Kirche begann, an und greift wiederum ein besonderes Datum auf. Lieder von Clara Schumann werden umrahmt von Werken des geliebten Ehemanns und des Freundes…mehr

28.01.2020Anzeige

Mit der Lizenz zur Leichtigkeit

Die »Meistersinger« als Singspiel, auf der Suche nach unbeschwerter Leichtigkeit: Ein solcher Ansatz passt in und für eine Stadtgesellschaft, die sich nach Entlastung sehnt. Aber sind Kulissenschieberei, verhüllende Vorhänge und Illusionstheater wirklich die richtige Antwort auf die Fragen, die sich in unserer Zeit stellen?mehr

27.01.2020Rezensionen

„Ich gehe gern in die Extreme“

Der Dresdner Cellist Friedrich Thiele ist in einer Musikerfamilie großgeworden. Bereits als Vierzehnjähriger war er als Jungstudent zu Peter Bruns an die Leipziger Musikhochschule gegangen; 2016 wechselte er dann an die Musikhochschule nach Weimar. Eine Anzahl nationaler und internationaler Wettbewerbserfolge hat ihn kürzlich auf einen vielversprechenden Karriereweg katapultiert. Am Samstag spielt er Schostakowitschs Erstes Cellokonzert im Alten Schlachthof.mehr

24.01.2020Interviews

Psychologisch analysieren, stücktreu erzählen

Harry Kupfer hat die künstlerische Prägung des Sächsischen Staatstheaters als Chefregisseur und Operndirektor in den Jahren 1972-81 maßgeblich beeinflusst.mehr

21.01.2020Features

Leipziger in Dresden, Dresdner in Leipzig

Einer guten Tradition folgend, gestalten der Thomanerchor unter Leitung des Thomaskantors Gotthold Schwarz, Gewandhausorganist Michael Schönheit und Mitglieder des Gewandhausorchesters Leipzig am Samstag die Vesper in der Kreuzkirche.mehr

21.01.2020Allgemein

Dresdner Musikfestspiele suchen Mitstreiter für die »Klingende Stadt«

Die »Klingende Stadt« hat sich seit 2016 zum Erfolgsprojekt bei den Dresdner Musikfestspielen entwickelt. Nun haben Hobby-, Laien- und Profimusiker sowie Tanzensembles zum fünften Mal die Möglichkeit, einen eigenen Auftritt im Rahmen der Festspiele anzumelden.mehr

20.01.2020Allgemein