Musik in Dresden

Willkommen und Abschied

Der Leitungswechsel am Europäischen Zentrum der Künste in Hellerau ging nicht ganz geräuschlos vonstatten. Bei seiner Abschiedsveranstaltung hat Ex-Intendant Dieter Jaenicke den anwesenden Politikern ein paar klare Worte mitgegeben.mehr

03.07.2018Allgemein

KOLUMNE

Sächsisches Bayreuth

Der Festspielsommer wirft seine Schatten voraus. Sonnige Schatten, die so manchen Ursprung im Sächsischen haben.mehr

16.07.2018 Michael Ernst

Opernfinale (2)

Eine Doppelpremiere zum Ende des doppelten Amtes: Wolfgang Rothe beendet seine Übergangszeit an der Semperoper mit Strawinsky und Dallapiccola.mehr

09.07.2018 Michael Ernst

Opernfinale (1)

Ein Vergleich beendet den juristischen Streit zwischen Sachsen und Serge Dorny, dem Beinahe-Intendanten der Semperoper.mehr

29.06.2018 Michael Ernst

Da tanzen ja die Hühner!

Mit Beginn dieser Saison hat der einstige erste Solist beim Stuttgarter Ballett, Filip Barankiewcz die Direktion beim Prager Nationalballett übernommen. »La Fille Mal Gardée« in der Einstudierung von Jane Elliott ist an seinem Haus ein Ballettspaß der Spitzenklasse.mehr

10.05.2018Rezensionen

Es geht auch anders, aber so gehts auch

Nur für drei Groschen gibts ganz große Oper an der Staatsoperette Dresden. Im Einklang mit der Inszenierung geht zum Glück der von Brecht eingeforderte Ton der Wahrheit nicht verloren. mehr

10.05.2018Rezensionen

Wer zum Teufel ist Naumann?

Im Rahmen der diesjährigen Europawoche wird am Sonntag, 13. Mai 2018 um 16 Uhr eine besondere Veranstaltung der Johann-Gottlieb-Naumann-Gesellschaft e.V. im Dresdner Coselpalais zu erleben sein. Es erklingen Lieder und Kammermusik des nahezu vergessenen Hofkapellmeisters Johann Gottlieb Naumann.mehr

09.05.2018Anzeige

„Bei Lyrik darf man nicht eilen“

Krzysztof Penderecki wird heute Abend in Dresdner Kulturpalast der Deutschen Erstaufführung seiner 6. Sinfonie beiwohnen.mehr

05.05.2018Interviews

Die Musik wird’s schon richten

»La forza del destino« an der Semperoper – hier geht’s um Schicksalsfragen, die von der Regie nicht beantwortet werden.
mehr

29.04.2018Rezensionen

Bachs und Barschais Opus summum

Die Dresdner Kapellsolisten spielen am Samstag die deutsche Erstaufführung der »Kunst der Fuge« in der Orchesterfassung von Rudolf Barschai.mehr

27.04.2018Allgemein

In Hellerau fing alles an

»WEGGEHEN – Recherche, Performance, Talks«: Ein TANZFONDS ERBE Projekt zu Karin Waehner im Programm der 27. Tanzwoche Dresden macht neugierig – gerade auch, weil unser Autor sich noch an ein gewisses Gastspiel vor mehr als dreißig Jahren erinnert…mehr

23.04.2018Features