Musik in Dresden

Ein Zwischenruf zum »Fliegenden Holländer«

Florentine Kleppers Lesart des »Fliegenden Holländers« kam bei den meisten Kritikern nicht gut an. Ich liebe die Inszenierung!mehr

22.01.2019Rezensionen

KOLUMNE

Ein Ballett- und Opernwochenende vom Feinsten

Was verbindet Richard Wagner mit Richard Strauss und Uwe Scholz? Nach diesem Wochenende werden wir’s wissen.mehr

01.12.2018 Michael Ernst

Der „schwarze Freitag“ – ein Offenbarungseid.

Herdentrieb funktioniert auch interkontinental: Wollt ihr den totalen Kommerz? Spätestens seit diesem Jahr scheint die Seuche endgültig globalisiert zu sein.mehr

25.11.2018 Michael Ernst

Alles Motto, oder was?

Wer soll das gesagt haben? – Verrate mir dein Motto und ich sage dir, wer du bist.mehr

16.11.2018 Michael Ernst

Aus Transsylvanien in die Welt der Moderne

Péter Eötvös ist in dieser Saison Capell-Compositeur der Sächsischen Staatskapelle. Heute Abend dirigiert der Komponist ein Sonderkonzert im Kulturpalast.mehr

27.11.2018Interviews

„Fünfmal lachen“ oder „Energie ist alles“

Diese Frau hat ein Geheimnis. Sie offenbart es im täglichen Singen. Ihr Leben lang ist Irmgard Boas von Musik und Gesang umgeben gewesen, heute nun feiert die Kammersängerin ihren 90. Geburtstag. »Musik in Dresden« gratuliert – und Camilla Nylund schickt einen Brief…mehr

22.11.2018Interviews

„Wenn die Politiker ihn wollen, muss ich gehen“

In Salzburg dämmert ein Götterstreit herauf. Der Aufsichtsrat der Osterfestspiele hat Nikolaus Bachler zum neuen Intendanten ernannt – gegen den erklärten Wunsch von Christian Thielemann. Ob und wie lange das nach außen hin erfolgreiche Konstrukt Salzburg-Thielemann-Staatskapelle noch hält, ist unklar. Es stellt sich die Frage, warum der Aufsichtsrat es offenbar ohne Not preisgibt.mehr

10.11.2018Allgemein

„Überdada, Componist und Expressionist“

Nächsten Mittwoch widmet die Hochschule für Musik Dresden dem großartigen Komponisten Erwin Schulhoff einen ganz besonderen Tag. Mit Vorträgen und einem musikalisch-literarischen Abend würdigen Künstler und Musikwissenschaftler im Rahmen einer Tagung dessen nachhaltig prägendes Schaffen.mehr

07.11.2018Allgemein

Sweetwater – wie alles begann

Der Sweetwater Recordstore in Dresden feiert dieser Tage sein fünfundzwanzigjähriges Jubiläum. Am Samstag steigt die Party…mehr

06.11.2018Features

Igor Levit in der »Pianissimo«-Reihe im Kulturpalast

Daniel Barenboim hat die neue »Pianissimo«-Reihe im Kulturpalast im Oktober eröffnet. Nun zieht Igor Levit nach – mit einem Programm von Bach bis Wagner, das seinesgleichen suchen dürfte.mehr

06.11.2018Anzeige

Der Anspruch ist groß. Am Ende bleiben Fragen.

»Labyrinth« heißt die erste Premiere der Saison beim Semperoper Ballett in Dresden. Auf »Vier Temperamente« von Balanchine folgen Stücke von Martha Graham, Ohad Naharin und Joseph Hernandez. Das Licht des Anfangs lässt sich aber nicht verdunkeln.mehr

06.11.2018Rezensionen