Jährliches Archiv für 2010

Jährliches Archiv für 2010

Wunderjazz mit Wendekind

Dresdens Jazz-Trio Feature-Ring verabschiedete sich in der kalten Scheune mit Sascha Muhr in die Winterruhe. Als Ergebnis stand ein hitziges Konzerterlebnis im Raum. Spannende Auftritte und Begegnungen sind auch für das kommende Jahr versprochen.

mehr

20.12.2010Rezensionen

„Wo Semperoper drauf steht, muss auch Semperoper drin sein.“ Intendantin Dr. Ulrike Hessler im Gespräch

Einhundert Tage sitzt Ulrike Hessler nun im Chefinnensessel der Semperoper. Wenn sie nicht gerade Aufführungen im Haus besucht oder sich einfach mal das Publikum anschauen geht, das durchs Foyer defiliert. Ein Dutzend Nachwuchskritiker hatte Gelegenheit, die Intendantin nach ihren ersten Eindrücken zu befragen; hier das Protokoll.

mehr

15.12.2010Interviews

Klar und schlank

Flanierenden Touristen erschien das wie ein verfrühtes Weihnachtsfest: für die Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach in der romantisch beschneiten Frauenkirche gab es bis zuletzt noch Eintrittskarten! Erklären lassen sich die freien Emporenreihen wohl nur damit, dass der Kreuzchor den Kantatenreigen dieses Jahr am selben Freitag begann.

mehr

15.12.2010Rezensionen

Mädchen, welche Liebe fühlen

Jugendliche als Zielgruppe anzusprechen, tut sich die Oper schwer. Sind die Knirpse den Märchenstücken entwachsen, werden andere Dinge wichtig: Clique, Küssen, Shoppen… Lese ich die Facebook-Seiten meiner schulpflichtigen Cousinen, werden aus fünfzehn Lebensjahren Altersunterschied gefühlte Lichtjahre. Oper? *schäm*. Ist doch voll peinlich.

mehr

15.12.2010Rezensionen

Rusalka ist unter uns. Die Wassermänner auch.

Zu Beginn des Abends fällt der Regen auf den von Heike Scheele gestalteten Schauplatz. Zwischenzeitlich stiebt viel bunter Faschingsglitzer durch den Raum. Am Ende rieselt leise der Schnee. Und der ist dann doch ein bisschen von gestern, denn nach Brüssel und Graz ist Dresden die dritte Station von Stefan Herheims "Rusalka".

mehr

15.12.2010Rezensionen

Mehr Ball für alle!

Der Anlass zur Pressekonferenz war eher ein kleiner: die Vorstellung der diesjährigen SemperOpernball-Moderatorin. Dann kamen so viele Journalisten wie nie zuvor in der Ballgeschichte: in einem Interview hatte die Intendantin des Hauses den Rücktritt des Ball-Vorstandsvorsitzenden gefordert. Oder doch nicht?

mehr

14.12.2010Allgemein

Ehrenpromotion der Musikhochschule für Helmut Lachenmann

Mitten im Advent bot die Dresdner Musikhochschule ein kleines Festival zu Ehren von Helmut Lachenmann feil. Fortan ist der Komponist Ehrenprofessor dieses Institutes, dem er schon lange freundschaftlich verbunden ist.

mehr

13.12.2010Rezensionen