Bei der Probe, 1989 (Foto: Erwin Döring)

Menuhins Dresdner Spuren

Zum einhundertsten Geburtstag der Geigenlegende hat sich der Konzertdramaturg der Sächsischen Staatskapelle noch einmal auf Lord Yehudi Menuhins Spuren begeben.mehr

25.04.2016Features

KOLUMNE

Wagner verbindet

IMG_0073

In Sachsen wird wieder gewagnert, nicht nur im Wagner-Jahr. Nach den »Meistersingern« in Chemnitz und der »Walküre« in Dresden hat Leipzig demnächst endlich wieder einen »Ring«.mehr

29.04.2016 Michael Ernst

Ausgeschlafen!?

Flag_of_Kenya.svg

Sachsen, du hast es besser. Das Frühaufsteher-Land nebenan im Norden gibt sein Kultusministerium auf und schmückt sich kenianisch.mehr

23.04.2016 Michael Ernst

Ohne Worte

justitia

Diese Woche war ich mir gar ich so sicher, ob die Zeit für eine neue Kolumne reichen würde. Ich musste erst einmal die Klage einreichen. Sie wissen schon, die wegen Majestätsbeleidigung. Ging dann aber doch schneller als gedacht.mehr

16.04.2016 Michael Ernst

Begeistert gefeiertes Konzert in Pirna

Gastdirigent Wolfgang Rögner (Foto: PR)

»Wechselspiel« war das 4. Philharmonische Konzert der Elbland Philharmonie überschrieben, das nach Pirna noch in Großenhain und Radebeul zu erleben sein wird. Und es wurde ein wahres Wechselspiel der Soli von Klarinette und Viola, von Solisten und Orchester, und des Gastdirigenten Wolfgang Rögner.mehr

29.04.2016Rezensionen

Jetzt wird es ernst

Die Uraufführung fand im November 2015 im Radialsystem V in Berlin statt. (Foto: Filip Zorzor)

Wer Jan Böhmermanns Erdogan-Schmäh hört – ob mit erklärendem Meta-Vorspann oder ohne –, dem vergeht das Lachen. Erst recht bei den Reaktionen darauf. Das „Gedicht“ ist sichtlich so bar jeder Vernunft, dass sich ein Staatsoberhaupt normalerweise niemals damit beschäftigen würde. Nun müssen wir lernen: es geht noch absurder. Und mit einem Mal steht Dresden im Zentrum der Debatte.mehr

23.04.2016Features

Gib dich zufrieden und sei stille

Das Weihnachtskonzert 1945 fand in der Dorfkirche zu Weixdorf statt (Foto: Erich Höhne & Erich Pohl, Deutsche Fotothek)

Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzchor. Da sonnt sich Dresden wie kaum eine andere gerade mal mittelalte Stadt in ihrer Vergangenheit – und ausgerechnet dort, wo die schönsten Traditionen zu ihrem Recht kommen sollten, werden sie in Frage gestellt. Oder still übergangen.mehr

20.04.2016Features

Die letzte ihrer Art

martin-und-boris-foto-robert-morgenstern

So viele Facetten des Tanzes, an einem Abend, in einem Haus: die beliebte »Tanzgala« der Dresdner Tanzwoche steht an. Vielleicht zum letzten Mal. Ihr organisatorischer Leiter und künstlerischer Kopf, unser Tanzkritiker Boris Gruhl, erzählt, was uns erwartet…mehr

20.04.2016Interviews

Plastische Klangbilder

Yefim Bronfman (Foto vom jüngsten Salzburger Konzert: Wolfgang Lienbacher)

Am vergangenen Wochenende gab es in der Semperoper mit der Staatskapelle und in der Kreuzkirche mit der Philharmonie zwei interessante Konzerte, die neben den beiden Uraufführungen Werke von Beethoven sowie Schubert und Haydn vorstellten.mehr

19.04.2016Rezensionen

Eine packende Geschichte von Krieg und Frieden

Foto: Marco Borggreve

Wenn ein türkischer Komponist wie Fazil Say heute eine Sinfonie vorlegt, so wird sie kaum folkloristisch sein, sondern sich einem Thema zuwenden, das zwar auch die Schönheiten, aber auch Leiden seiner Heimat in musikalischen Bildern zu erfassen sucht. Um Krieg und Frieden muss es gehen.mehr

11.04.2016Rezensionen

Klar und sachlich, schlicht und solide

Carmen 210

Die Premiere der Landesbühnen Sachsen im Radebeuler Stammhaus mit Bizets „Carmen“ war geprägt von einer schlichten, sachgerechten Inszenierung von Manuel Schöbel. Der Regisseur bezog sich auf die von Fritz Oeser und Walter Felsenstein 1964 vorgelegte Urfassung.mehr

10.04.2016Rezensionen