Musik in Dresden

Mehr als nur Orgelmusik

Es in Dresden-Leubnitz-Neuostra eine schöne Tradition geworden: Alljährlich lädt der Verein zur Förderung und Pflege der Kirchenmusik im September zur Orgelwoche ein. Es ist mittlerweile der 13. Jahrgang, und die Reihe bietet neben der reinen Orgelmusik auch immer mehr feine Kammermusik.mehr

09.09.2017Features

KOLUMNE

Vertrag vertagt, weil vertrackt?

Alle Welt blickt auf eine Unterschrift, obwohl – nein, weil die noch gar nicht da ist!mehr

19.09.2017 Michael Ernst

Deutschland vor der Qual

Krampf oder Kampf? Das Volk hat die Wahl. Aber da fehlt doch was!mehr

08.09.2017 Michael Ernst

Glücklich ist…

Vorwärts, und nicht vergessen? Ein musikalischer Ausflug ins Literarische.mehr

26.08.2017 Michael Ernst

Farbenfreudige französische Musik im Kulturpalast

Im jüngsten Konzert der Philharmonie mit Bertrand de Billy dufteten französische Klänge durch den Saal.mehr

10.09.2017Rezensionen

Zum letzten Mal Freiluftzirkus

Die letzte Unterhose – geht da noch was? Die Antwort findet nur, wer sich diesen Saloppe-»Orpheus« selber gönnt. Heute ist die letzte Chance dazu: 19.30 Uhr gehts los, eine Stunde vorher öffnet die Abendkasse.mehr

10.09.2017Rezensionen

Ja, wo singen Sie denn?

In ihrem neuen Programm »Vox populi?! Der Klang der Demokratie« geht das Ensemble AuditivVokal, die „Charmeoffensive aus Elbflorenz“ (Deutschlandfunk Kultur), auf Tuchfühlung mit der Demokratie.mehr

07.09.2017Allgemein

Zu Anfang ein Leipziger Programm

Die neue Reihe der »Palastkonzerte«, organisiert vom Team der Dresdner Musikfestspiele um Jan Vogler, eröffnete am Sonntag Herbert Blomstedt mit dem Gewandhausorchester und einem ‚Leipziger‘ Programm. Der Jubel für die Gäste war groß.mehr

04.09.2017Rezensionen

Zwei Meisterinterpretationen eröffnen die Saison

Dass sein g-Moll-Violinkonzert Max Bruch in den Ohren der Nachwelt zum One-Hit-Wonder schrumpfen ließ, ist für die Staatskapelle kein Grund, das beliebte Werk nicht regelmäßig ins Programm zu nehmen. Umso inspirierender, wenn es durch ein Werk ergänzt ist, das fast zeitgleich entstand.mehr

02.09.2017Rezensionen

Alles in Allem

Eine bemerkenswerte Choreografie von Joseph Hernandez zur Eröffnung einer Ausstellung über die Gedankenwelt des mystischen Philosophen Jacob Böhme im Großen Schlosshof des Dresdner Residenzschlosses.mehr

31.08.2017Rezensionen

Ein großer Freudenspender

Eine „Sinfonie der Tausend“ war es zahlenmäßig zwar nicht; aber die Wirkung der immerhin fast vierhundert Mitwirkenden (120 Instrumentalisten, 274 Sänger) war am Wochenende im Kulturpalast „tausendfach“ und beeindruckte das begeisterte Publikum.mehr

28.08.2017Rezensionen