Musik in Dresden

Der Anspruch ist groß. Am Ende bleiben Fragen.

»Labyrinth« heißt die erste Premiere der Saison beim Semperoper Ballett in Dresden. Auf »Vier Temperamente« von Balanchine folgen Stücke von Martha Graham, Ohad Naharin und Joseph Hernandez. Das Licht des Anfangs lässt sich aber nicht verdunkeln.mehr

06.11.2018Rezensionen

KOLUMNE

Alles Motto, oder was?

Wer soll das gesagt haben? – Verrate mir dein Motto und ich sage dir, wer du bist.mehr

16.11.2018 Michael Ernst

Warum ich?

Selten hat mediales Marketing solch einen Namen geprägt: »Der Pianist aus den Trümmern«. Ihm selbst, Aeham Ahmad, ist dieses ihm angehängte Label eher unangenehm. Doch auf Youtube war er längst schon ein Star, bevor er es nun auch weltweit in den Konzertstätten wurde. Kürzlich war er wieder in Dresden.mehr

09.11.2018 Michael Ernst

Opern? Klasse!

Dresdens Musikhochschule, nach wie vor ohne Rektor, feiert die ersten 10 Jahre ihres neuen Konzertsaals mit einer Operngala.mehr

02.11.2018 Michael Ernst

„Wenn die Politiker ihn wollen, muss ich gehen“

In Salzburg dämmert ein Götterstreit herauf. Der Aufsichtsrat der Osterfestspiele hat Nikolaus Bachler zum neuen Intendanten ernannt – gegen den erklärten Wunsch von Christian Thielemann. Ob und wie lange das nach außen hin erfolgreiche Konstrukt Salzburg-Thielemann-Staatskapelle noch hält, ist unklar. Es stellt sich die Frage, warum der Aufsichtsrat es offenbar ohne Not preisgibt.mehr

10.11.2018Allgemein

„Überdada, Componist und Expressionist“

Nächsten Mittwoch widmet die Hochschule für Musik Dresden dem großartigen Komponisten Erwin Schulhoff einen ganz besonderen Tag. Mit Vorträgen und einem musikalisch-literarischen Abend würdigen Künstler und Musikwissenschaftler im Rahmen einer Tagung dessen nachhaltig prägendes Schaffen.mehr

07.11.2018Allgemein

Sweetwater – wie alles begann

Der Sweetwater Recordstore in Dresden feiert dieser Tage sein fünfundzwanzigjähriges Jubiläum. Am Samstag steigt die Party…mehr

06.11.2018Features

Igor Levit in der »Pianissimo«-Reihe im Kulturpalast

Daniel Barenboim hat die neue »Pianissimo«-Reihe im Kulturpalast im Oktober eröffnet. Nun zieht Igor Levit nach – mit einem Programm von Bach bis Wagner, das seinesgleichen suchen dürfte.mehr

06.11.2018Anzeige

Rotes Sofa wieder in Graupa: Wir müssen reden!

Musikbezogene Kulturgespräche haben eine feste Adresse in den Richard-Wagner-Stätten Graupa. Diesen Monat gibt’s dort gleich zweimal das Rote Sofa, jeweils hochkarätig besetzt.mehr

03.11.2018Allgemein

Neues Galaformat ließ die Oper jubeln

Im Rahmen ihres 26. Preisträgerkonzerts vergab die Stiftung Semperoper in einer festlichen Abendgala den Preis der Stiftung an den Bassisten Georg Zeppenfeld und erstmalig einen Curt-Taucher-Förderpreis an die Sopranistin Tuuli Takala. Es moderierte Startenor Rolando Villazón – und die Organisatoren waren glücklich.mehr

31.10.2018Rezensionen

„Irgendwann wusste ich, es ist meine Berufung“

Am 3. November kommt die Saxofonistin Tina Tandler im Rahmen der Jazztage Dresden in die Tonne. Deborah Kircheis hat mit ihr gesprochen und sie über ihre Ausbildung und ihre weiteren Pläne befragt.mehr

31.10.2018Interviews