2013 Juli

peukert

23.07.2013: Weltklassejazz und Wein

Im vergangenen Mai begeisterten Swen Peukert und Team in der Weinscheune Kodersdorf zum ersten Mal mit einer für die Region neuen Veranstaltungsreihe mit dem Konzept „Jazz und Wein“. Der Erfolg der Eröffnungsveranstaltung gab dem aus Rostock stammenden Wahlsachsen den Schwung, weiterzumachen. Die Besucher lobten die Veranstaltung, sind aber darauf gespannt, wie es weitergeht – den Genuss von musikalische Top-Act-Konzerten in Kombination mit Qualitätswein auf einem Dorf bei Görlitz anzubieten, finden sie zumindest gewagt.

wilma-lipp-215

22.07.2013: Ich blöke nicht!

Lang, lang ist´s her, es war der 8. Mai 1968, in der Berliner Staatsoper. Premiere, Richard Wagner, „Die Meistersinger von Nürnberg“. Wilma Lipp sang die Partie der Eva. Gut klang das nicht; zum Schluss entlud sich der geballte Zorn des Berliner Premierenpublikums über ihr. Ich hatte so etwas noch nie erlebt, so ein tosendes Buh-Geschrei und wusste gar nicht, was ich davon halten sollte. Damals habe ich mir geschworen: das machst du nie!

Neu-Mahler3

18.07.2013: »Sympathisches Gespräch mit Gret Palucca…«

Der junge, amerikanische Tänzer John Neumeier wollte nur ein Jahr in Deutschland bleiben. Es wurden 50 Jahre daraus – und ein Lebenswerk. In Hamburg hat der Einundsiebzigjährige – manche Quellen sagen Vierundsiebzigjährige – einen Vertrag bis 2015. Jetzt wurde sein vierzigjähriges Jubiläum in der Hansestadt mit einem Rekord gefeiert: 23 Werke Neumeiers an 19 Abenden!