2013 Mai

24.05.2013: Frühstück in Prag

Im Zug von Berlin nach Prag reist die Welt über Dresden. Das Ticket gelöst hat die Band, die sich nach der Moldaustadt benannt hat. Für ihren Tourneeauftakt zum Album „Premiere“ ist »Prag« gestern in die Scheune gekommen.

22.05.2013: Richard-Wagner-Dämmerung in Dresden

Am Vorabend des Richard-Wagner-Geburtstags. Der Himmel über dem Theaterplatz färbte sich pflichtschuldig götter-feurig. Und Dresden feierte mit einem unerwarteten Conferencier: Olaf Schubert. Der verteilte sein Wissen gerecht unter den Bedürftigen, erklärte „dem ganz normalen Übigauer“, der „bei Wagner zuerst an den Mittelstürmer von Dynamo denkt“: Also, Wagner, wo kam der her, wo geht der hin? Dabei fand er zwischen sich und Wagner, dem „Schergen seiner Gene“, dem „Vagina-Vasallen“, überraschend viele Parallelen.