Monatliches Archiv für Mai 2010

Monatliches Archiv für Mai 2010

Vorwärts und rückwärts – Haydn, Morawitz und Gushchyan im Konzert der Sinfonietta Dresden

Im dritten Konzert der neuen Reihe "Spiegelungen" der Sinfonietta Dresden im Rahmen von "KlangNetz Dresden" widmeten sich Musiker, Komponisten und Rezitatorin diesmal dem Thema Zeit. Im Mittelpunkt stand die Sinfonie Nr. 64, "Tempora Mutantur" von Joseph Haydn, dazu zwei zeitgenössische Kompositionen.

mehr

11.05.2010Rezensionen

„Ich nenne es Afro-Romantik!“

Am Montag gibt es wieder "Jazz in der Semperoper", diesmal mit deutlich afrokubanischem Einschlag. Kein Wunder, denn Tastenvirtuose Omar Sosa ist mit seinem "AFREECANOS"-Quintett zu Gast. Der Kubaner freut sich auf Dresden – und auf wen sich das Publikum freuen darf, wird im Interview verraten.

mehr

10.05.2010Interviews

Subtiler Beobachter seiner Zeit: RIAS-Kammerchor entdeckt Musik von Ernst Krenek

"Der Weg, der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden." – Mit diesen Worten von Franz Kafka begrüßt der RIAS-Kammerchor unter Leitung von Hans-Christoph Rademann den Hörer auf der kürzlich erschienen CD mit Motetten und Chorwerken von Ernst Krenek (1900-1991).

mehr

04.05.2010Neue Aufnahmen

Brahms, Mahler, Beethoven: Das nächste Saisonprogramm der Dresdner Philharmonie steht

Drei Themen – so legte es der Intendant des Orchesters, Anselm Rose, auf der jährlichen Pressekonferenz dar – stehen im Mittelpunkt der kommenden Saison der Dresdner Philharmonie: Brahms, der Meister. Mahler, der Lyriker. Und Beethoven, der Revolutionär.

mehr

04.05.2010Allgemein

Theaterplatz wird zur Picknickzone für Musikliebhaber

Am 5. Juni 2010 feiert die Sächsische Staatsoper eine Premiere im doppelten Sinne. Während im Semperbau die Premiere von Charles Gounods »Faust / Margarete« über die Bühne geht, wird auch erstmalig eine Premiere der Semperoper live auf dem Theaterplatz zu erleben sein! Auf einer 45 m2 großen Leinwand wird die Opernpremiere ab 19 Uhr live übertragen.

mehr

03.05.2010Allgemein

Winter in Radebeul

In der Reihe „Kunst des Lesens“, in der Schauspieler begleitet von einem Musiker in Lesungen beliebte und bedeutende Werke der deutschen Literaturgeschichte vorstellen, folgt am Sonnabend, dem 8. Mai um 20 Uhr auf der Studiobühne die Lesung von Heinrich Heines „Deutschland. Ein Wintermärchen“.

mehr

03.05.2010Allgemein

Radebeuler Brecht-Renaissance

Die Sächsischen Landesbühnen Radebeul feiern den 1. Mai erst mit der Premiere „Der Kaukasische Kreidekreis“ und dann mit einer langen Brecht-Nacht. Der Augsburger Meister hat es verdient und dürfte sich über das Resultat gefreut haben.

mehr

03.05.2010Rezensionen