Monatliches Archiv für Juni 2014

Monatliches Archiv für Juni 2014

Vom weißen Akt zum grauen Rauschen

Das Ballett der Semperoper zeigt sich mit dem zweiteiligen Abend „Legenden – Hommage an Richard Strauss“ in gewohntem Glanz.mehr

30.06.2014Rezensionen

Wilfried Krätzschmar übernimmt Sächsische Akademie der Künste

Peter Gülke hat alles richtig gemacht. Drei Jahre lang war er Präsident der Sächsischen Akademie der Künste. Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit erhielt er den Ernst-von-Siemens-Musikpreis. Nun konnte er sein Amt in die Hände seines bisherigen Stellvertreters Wilfried Krätzschmar übergeben.mehr

29.06.2014Allgemein

Jetzt komponiert er auch noch!

Wo immer Kulturhasen abends grasen gehen, schaut er oft schon igelgleich aus der Furche: Florian Mayer ist Dresdens violinesker Tausendsassa. Allein zum Elbhangfest ist er am Wochenende mit drei verschiedenen Programmen zu erleben.mehr

27.06.2014Interviews, Neue Aufnahmen

Premiere auf der neuen Wasserbühne

Marion Fiedler, Sängerin und gelegentlich »Musik in Dresden«-Autorin, spielt gleich fünfmal zum Elbhangfest-Wochenende; unter anderem mit einem Sonderkonzert zum Thema Wasser.mehr

27.06.2014Allgemein

Unter Partnern

Verdi-Jahr ist jedes Jahr. Auch nach 2013. Nicht nur im Mutterland des Musiktheaters, wo italienische Oper wie Pasta und Panini einfach zum Leben dazugehört. Die Semperoper brachte kürzlich »Simon Boccanegra« heraus und Dresdens Partnerstadt Wroclaw zeigte »Macbeth« gar als ein Megaopernevent. Erstaunlich ist nur, wie wenig sich die beiden ungleichen Schwestern an Elbe und Oder füreinander interessieren.mehr

27.06.2014Kolumnen

Im kleinen Kreis

Viele Zuschauer waren es nicht, die am Samstag Abend den Weg in die Dreikönigskirche fanden. Dabei war beim Unichor-Konzert »Kreise« aus der Konzertreihe »Regel|Freiheit« eine fesselnde Erstaufführung zu erleben.mehr

25.06.2014Rezensionen

Tanz-Tausch-Ring frei für Sachsen

»Tanzland Sachsen? Eine Kunstform und ihre Chancen«, so hieß eine Podiumsrunde auf dem ersten Tanz-Tausch-Festival in Leipzig. Unser Kritiker Boris Gruhl fasst die Eindrücke seiner Leipzig-Reise zusammen.mehr

24.06.2014Rezensionen