Monatliches Archiv für April 2014

Monatliches Archiv für April 2014

Tanz, Tanz, Tanz, Tanz, Tanz, Tanz!

Ein infernalischer Ball, ein Flamenco-Fest, ein Osterspaziergang der besonderen Art, eine getanzte Apokalypse in 45 Minuten und eine Gala… Die Tanzwoche Dresden steht vor der Tür.mehr

17.04.2014Features

Heute abend luxt es in der Dresdner Tonne

Mit ihrer Stimme, die faszinierende Song-Geschichten auf charmante Art und Weise zum Tragen bringt, stellt Christina Lux heute 21 Uhr im Jazzclub Tonne ihr aktuelles musikalisches Schaffen vor.mehr

12.04.2014Allgemein

Vision und Vernetzung

Die Dresdner Musikfestspiele blicken nicht nur zurück – die „Goldenen 20er“ stehen ebenso wieder bevor. Kunst und Künstler der Zukunft werden nun in einem eigenen Projekt lebendig: die »Bohème 2020« soll innerhalb der Festspiele für neue Handschriften und Visionen sorgen.mehr

10.04.2014Features

„Will kein Totengräber sein“

Sachsen-Anhalt als Land der Frühaufsteher, das klang schon immer sehr albern und immer auch ein wenig suspekt. Vielleicht sollte man dort auch mal richtig ausschlafen, um sich zu besinnen? Axel Köhler hat jetzt eine Entscheidung getroffen, die im Anhaltinischen für erschrecktes Aufwachen – und in Dresden für Spekulationen sorgen könnte.mehr

10.04.2014Kolumnen

Eine Insel für Richard Strauss

Wie feiert man Krieg? Man sperrt ihn ganz einfach aus. Lässt ihn: Draußen vor der Tür. Und krönt ihn – mit Feuerwerk! Das Richard-Strauss-Jahr wird auch vor den Toren von Dresden begangen.mehr

07.04.2014Rezensionen

Zum 15. Geburtstag ein kleines Festival

Experimentelle Klänge, Industrial und Noise Sounds, Soundscapes, Dark Ambient, Post Punk, New Wave – das sind die Klangwelten im kleinen club|debil. Die Gründer haben entschieden, sein Geburtsjahr mit 1999 anzusetzen – der 15. Geburtstag steht also vor der Tür. Gefeiert wird mit einem kleinen Festival »Vielfalt durch Einfalt« am 3. Mai, unter anderem mit »Teatro Satanico«.mehr

05.04.2014Features

Heilig’s Blechle!

Die unheilige Allianz von Militärmacht und Glaubenseifer ist alles andere als neu. Aber scheinbar nicht zu kurieren. Will ausgerechnet die Dresdner Frauenkirche dem jetzt einen Riegel vorschieben? Oder öffnet sie der Unbill Tür und Tor?mehr

04.04.2014Kolumnen