Monatliches Archiv für Mai 2008

Monatliches Archiv für Mai 2008

DMF 2008: Das Kronos Quartet mit »Sun Rings«

Das Kronos Quartet

Der großartige Film „Capricorn One“ wird nächste Woche dreißig Jahre alt. Er handelt von einer vorgetäuschten Mars-Mission; die Astronauten gaukeln den Zuschauern alles in einem Filmstudio vor, weil das Geld …

mehr

19.05.2008Allgemein

DMF 2008: Mit allen Schikanen

Steffen Schleiermacher

Wenige Monate waren die Dresdner Musikfestspiele alt, da beschloss der Generaldirektor des Hygienemuseums, eine einst staatlich verordnete Utopie vernichten zu lassen. Das riesige, 60 Quadratmeter messende Wandbild „Lebensfreude“ im Eingangsbereich des Museums, …

mehr

13.05.2008Allgemein

DMF 2008: Muttertag in der Semperoper

Anne-Sophie Mutter

Ikeba? Ayami Ikeba? Das ist der Name einer Klavierprofessorin an der Universität für Musik in Graz. Die verdiente Pianistin hatte heuer die Ehre, Anne-Sophie Mutter beim ausverkauftesten Konzert der diesjährigen …

mehr

12.05.2008Allgemein

DMF 2008: Marek Janowski stiehlt Peter Rösel die Show

Peter Rösel

Auf dem Programm am Pfingstsonntagnachmittag in der Semperoper: das zweite Klavierkonzert von Johannes Brahms, ein episches, an lyrischer Dichte kaum zu überbietendes Konzert, das die spätromantische Schwelgerei der Ecksätze mit einem …

mehr

12.05.2008Allgemein

17. Tanzwoche – Dresden mit Tanz-Lust gegen Tanz-Frust

Zeitweise sah es so aus, als würde die Internationale Tanzwoche Dresden aufgrund permanenter Finanzierungsschwierigkeiten nicht überleben können. Doch sie hat sich immer wieder aufgerappelt. Und konnte, musste mit dem Entgegenkommen jener rechnen, die eh nur von Luft, Liebe und Brosamen

mehr

11.05.2008Allgemein

One Night in Leuben – Umjubelte Premiere von »Chess Fever«

(Quelle: chess-fever.de)

Ungestüm, vital, mit vollem Körpereinsatz stürzen die vom Schachfieber angesteckten Akteure über die Bühne, geben alles und jubeln am Ende befreit über die gemeinsame großartige Leistung: das war die gelungene Premiere von »Chess …

mehr

09.05.2008Allgemein

»Glück ist Utopie« – Hartmut Haenchen zieht Bilanz seiner Intendanz der Internationalen Dresdner Musikfestspiele

Vor der Eröffnung der »Internationalen Dresdner Musikfestspiele 2008« hat Hartmut Haenchen eine bittere Bilanz seiner Zeit als Intendant der Festspiele gezogen. „Ich bin nach Dresden gekommen in der festen Überzeugung, dass die Stadt …

mehr

09.05.2008Allgemein