Rezensionen

Violoncello-Virtuose trifft auf Violoncello-Virtuosin

Foto: Daniel Thiele

Zum 10. Mal hat der Freundeskreis des Landesgymnasiums für Musik am 2. Mai 2016 zu einem »Brückenkonzert« eingeladen. Seit 2011 musizieren ehemalige Absolventen mit Schülern dieser Ausbildungsstätte, stellen ihren heutigen Leistungsstand vor und bilden so eine Brücke vom Gestern zum Heute. mehr

03.05.2016Rezensionen

Das Ende und der Anfang

Fotos: Tom Schulze

Mit großartigem Erfolg, standing Ovations und Bravos wurde die Leipziger Premiere von Wagners »Götterdämmerung« gefeiert.mehr

03.05.2016Rezensionen

Nach 60 Jahren eingelöst

04_Markus

Im April 1958 war der Termin in Dresdens Oper eigentlich schon festgeschrieben für Paul Hindemiths Dirigat seiner Oper »Mathis der Maler«, in der Leben und Schaffen von Matthias Grünewald und seines Isenheimer Altars als Sinnbild für Aufgaben eines Künstlers in schwerer Zeit über die Bühne gehen sollte. Sechzig Jahre später kam das Stück nun endlich zur Dresdner Erstaufführung.mehr

03.05.2016Rezensionen

Begeistert gefeiertes Konzert in Pirna

Gastdirigent Wolfgang Rögner (Foto: PR)

»Wechselspiel« war das 4. Philharmonische Konzert der Elbland Philharmonie überschrieben, das nach Pirna noch in Großenhain und Radebeul zu erleben sein wird. Und es wurde ein wahres Wechselspiel der Soli von Klarinette und Viola, von Solisten und Orchester, und des Gastdirigenten Wolfgang Rögner.mehr

29.04.2016Rezensionen

Plastische Klangbilder

Yefim Bronfman (Foto vom jüngsten Salzburger Konzert: Wolfgang Lienbacher)

Am vergangenen Wochenende gab es in der Semperoper mit der Staatskapelle und in der Kreuzkirche mit der Philharmonie zwei interessante Konzerte, die neben den beiden Uraufführungen Werke von Beethoven sowie Schubert und Haydn vorstellten.mehr

19.04.2016Rezensionen

Eine packende Geschichte von Krieg und Frieden

Foto: Marco Borggreve

Wenn ein türkischer Komponist wie Fazil Say heute eine Sinfonie vorlegt, so wird sie kaum folkloristisch sein, sondern sich einem Thema zuwenden, das zwar auch die Schönheiten, aber auch Leiden seiner Heimat in musikalischen Bildern zu erfassen sucht. Um Krieg und Frieden muss es gehen.mehr

11.04.2016Rezensionen

Klar und sachlich, schlicht und solide

Carmen 210

Die Premiere der Landesbühnen Sachsen im Radebeuler Stammhaus mit Bizets „Carmen“ war geprägt von einer schlichten, sachgerechten Inszenierung von Manuel Schöbel. Der Regisseur bezog sich auf die von Fritz Oeser und Walter Felsenstein 1964 vorgelegte Urfassung.mehr

10.04.2016Rezensionen