Features 

Randy Newman auf dem Theaterkahn?

Teasergrafik

Viermal im Jahr treffen MDR Figaro und der Deutschlandfunk in Dresden aufeinander und richten direkt auf der Elbe den „Theaterkahn im Liederwahn“ aus. Eine feste Instanz, diese Reihe. Mit gesungenen Psychosen hat sie nichts zu tun, obwohl – diesmal soll da der 70. Geburtstag von Randy Newman (vor-)gefeiert werden. mehr

22.11.2013Aldo LindhorstFeatures

Der Jähzorn des Dirigentendirigenten

Teasergrafik

Untrennbar ist der Name Fritz Reiner bis heute mit dem Chicago Symphony Orchestra verbunden. Zehn Jahre lang, von 1953 bis 1963, leitete er das berühmte Ensemble vom Lake Michigan, das er zum Inbegriff höchster Orchesterkultur formte. Davon künden zahlreiche Aufnahmen, die als Meilensteine der Schallplattengeschichte gelten. Vielen Musikliebhabern ist allerdings nicht bekannt, dass der gebürtige Ungar seine wahrscheinlich wichtigste Prägung in Dresden erhielt, wo er von 1914 bis 1921 als Hofkapellmeister wirkte. Hier lernte er – in allabendlichen Opern- und Konzertdirigaten in der Semperoper – sein musikalisches Handwerk, und hier traf er auch mit Richard Strauss zusammen, als dessen Interpret er später neue Maßstäbe setzte. mehr

19.11.2013Tobias NiederschlagNeue AufnahmenFeatures

Viel Lärm um Weill

Teasergrafik

"Der Feuerbrand" - das war 1928 ein nur mäßig erfolgreiches Bühnenstück eines unbekannten Broadway-Autors, der später immerhin Drehbücher für Great Garbo, Gary Cooper und Marlene Dietrich schreiben würde. 1945 griff der Komponist Kurt Weill diesen Stoff auf, ließ den Bruder George Gershwins, Ira Gershwin, ein paar Gesangstexte verfassen und goss das Ganze in Operettenform. mehr

24.10.2013Martin MorgensternFeatures

Nummer 26 lebt!

Teasergrafik

Fünf Jahre lang wurde eine kostbare Stradivari-Violine aus dem Fundus der Sächsischen Staatskapelle restauriert. Heute Abend erklingt sie das erste Mal wieder öffentlich im Konzert. mehr

23.10.2013Martin MorgensternFeatures

Himmlische Überkrönung

Teasergrafik

Schon zur Entstehungszeit bedurfte es größten baumeisterlichen und handwerklichen Könnens, das so genannte Schlingrippengewölbe zu errichten. Nun überkrönt es wieder die Kapelle des Dresdner Residenzschlosses, die zu kurfürstlichen Zeiten Zentrum lutherisch-sakralen Musizierens war. Auch musiziert werden soll hier bald wieder. mehr

19.10.2013Peter BäumlerFeatures

Wo die Luft dünn wird: HSKD knackt die 6000

Teasergrafik

Steigende Schülerzahlen, ein generationsübergreifendes musisches Bildungsangebot, sechzig Jahre Tanzabteilung: das sind gute Gründe, das Heinrich-Schütz-Konservatorium zu loben – am heutigen Geburtstag seines Namensgebers. mehr

18.10.2013Peter BäumlerFeatures

Die Wahrheit ist grau

Teasergrafik

Serge Dorny, Intendant der Sächsischen Staatsoper ab Spielzeitbeginn 2014/15, hat sich erstmals der Dresdner Presse vorgestellt. Die Neugierde war erwartungsgemäß groß: Wer ist der Neue, der die Nachfolge von Ulrike Hessler antreten wird, die im Sommer 2012 in München verstarb? mehr

17.10.2013Michael ErnstFeatures

Die sichere Nummer

Teasergrafik

Ein Aufatmen geht durch die Stadt: Endlich verschwinden die zumeist wenig attraktiven Gesichter der Wahlwerbung mit den beleidigend dümmlichen Sprüchen. Zeit für mehr Schönheit! Goldener Herbst! Am 8. November starten die Jazztage Dresden. mehr

04.10.2013Aldo LindhorstFeatures

Sommerkorrespondenz aus Rom

Teasergrafik

Peter Bäumler hat es diesen Sommer in die Ewige Stadt verschlagen. Eine Begegnung brachte ihn auf die Spur von Franz Liszt. Die Aufenthaltsorte des Komponisten sind gut dokumentiert; allein drei Flügel, auf denen er gespielt hat, stehen noch in verschiedenen Palazzi. Von den drei runden Geburtstagen, die Liszt in Rom feierte, waren indes nicht alle ein Fest... mehr

18.09.2013Peter BäumlerFeatures

Vivaldi ruft an

Teasergrafik

Zu Beginn der neuen Spielzeit blicken die Autoren von »Musik in Dresden« noch einmal auf ausgewählte Erlebnisse und Ereignisse ihrer Sommerpause zurück. Für die erste dieser "Sommerkorrespondenzen" öffnet Boris Gruhl sein musikalisches Tagebuch, das er während des George Enescu Festivals in Bukarest führte. mehr

13.09.2013Boris GruhlFeatures