Kurt Masur und Anne-Sophie Mutter im Sonderkonzert der Dresdner Philharmonie

Allgemein

Kurt Masur und Anne-Sophie Mutter im Sonderkonzert der Dresdner Philharmonie

Macht auf jedem Parkett eine gute Figur: Anne-Sophie Mutter (Foto: Anja Frers / DG)

Im Sonderkonzert der Dresdner Philharmonie gibt es am Wochenende ein Gipfeltreffen der besonderen Art, ein Wiederhören mit zwei der bedeutendsten Künstler der Gegenwart:

dem Ehrendirigenten und ehemaligen Chefdirigenten der Dresdner Philharmonie Kurt Masur und der Geigerin Anne-Sophie Mutter. Auf dem Programm stehen das Violinkonzert von Felix Mendelssohn Bartholdy und dessen »Hebriden«-Ouvertüre sowie Antonín Dvořáks Sinfonie Nr. 9 »Aus der neuen Welt«. Beide Konzerte auf “Dresdens schönstem Kipp-Parkett” (Anders Winter) sind seit langem ausverkauft.

M.M.

27.05.2009Allgemein