Dr. Jekyll trifft Tosca

Allgemein

Dr. Jekyll trifft Tosca

Noch bis zum 8. August können sich Musikliebhaber für ein spezielles Musiktheateranrecht entscheiden, das Semperoper und Staatsoperette gemeinsam präsentieren – eine Kombination, die so unterhaltsam wie kurzweilig angelegt ist und einen guten Überblick über das Dresdner Musiktheaterleben bietet.

Dieses Anrecht

beinhaltet je zwei Vorstellungen in der Oper und zwei in der Operette bei einer Ermäßigung von 30 % – darunter zum Beispiel eine Kombination, bei der man „Jekyll & Hyde“ und „Wiener Blut“ in der Staatsoperette und „Ariadne auf Naxos“ und „Tosca“ in der Semperoper sehen kann.

In vier von insgesamt 14 neu aufgelegten Anrechtsvariationen sind noch einige freie Plätze bis zum 8. August buchbar. Informationen zum Musiktheateranrecht erhält man in beiden Theatern unter Telefon 207 99 29 (Staatsoperette) oder 491 17 06 (Semperoper).

11.07.2008Allgemein