Die Sächsische Staatskapelle auf Frühjahrstournee

Allgemein

Die Sächsische Staatskapelle auf Frühjahrstournee

Frank Peter Zimmermann (Foto: Franz Hamm)

Vom 4. bis 14. April dauert die diesjährige Frühjahrstournee der Sächsischen Staatskapelle. Während daheim exklusive Vorstellungen der “Hochzeit des Figaro”, der “Zauberflöte” und einer Premiere (12.4.: “Der Barbier

von Sevilla”) über die Bühne gehen, bespielen die Kollegen zuerst fünf Städte im Westen Deutschlands und ab 10. April Barcelona, Madrid und Lissabon.

Auf dem Programm stehen unter anderem Isabel Mundrys »Balancen« (von der Compositrice überarbeitet, wirkt das Werk nun plastischer, stringenter), Mahlers Erste Sinfonie (die Fabio Luisi bis ins letzte Detail mit den Musikern geputzt hat; die unglaublich flexiblen Tempi schrammen mehr als einmal an der Grenze zum Komödiantischen entlang) und Paul Hindemiths Violinkonzert, interpretiert von Frank Peter Zimmermann. Seit 1946 in keinem Kapellkonzert mehr zu erleben, rief das Werk am Dienstag im 8. Sinfoniekonzert enthusiastischen Applaus auf – und wird sicherlich am 12. April (im nationalen Musikauditorium Madrid) für ähnlich große Aufmerksamkeit sorgen…

Martin Morgenstern

03.04.2008Allgemein