Glashütte-Preis diesmal für ein Lebenswerk

Allgemein

Glashütte-Preis diesmal für ein Lebenswerk

Der US-amerikanische Komponist und Dirigent John Adams ist der bekannteste Tonschöpfer seines Landes. Seine Kompositionen zählen zu den meistgespielten zeitgenössischen Werken weltweit und spiegeln häufig wichtige politische Fragen wider, etwa die Oper »Nixon in China« oder das mit einem Pulitzer Preis ausgezeichnete Werk »On the Transmigration of Souls« in Gedenken an den 11. September 2001. Stilistisch trifft in Adams‘ Werken Minimalismus auf fantasievolle Orchestrierungen und jazzige Verve, wobei er musikalisch wie intellektuell auf die Bedeutung der klassischen Musik in unserer Zeit aufmerksam macht.

Für sein Lebenswerk bekommt John Adams in diesem Jahr den »Glashütte Original MusikFestspielPreis« verliehen. Die Preisverleihung findet am 30. Mai 2021 im Rahmen eines Konzertstreamings der Dresdner Musikfestspiele in New York City statt und wird weltweit ausgestrahlt. Es spielen The Knights unter der Leitung von Eric Jacobsen mit Gil Shaham (Violine) und Timo Andres (Klavier) als Solisten.

Foto: Deborah O’Grady

Der mit 25.000 Euro dotierte »Glashütte Original MusikFestspielPreis« wird 2021 zum 18. Mal von der Uhrenmanufaktur Glashütte Original gestiftet und gemeinsam mit den Dresdner Musikfestspielen verliehen. Glashütte Original bewahrt das einzigartige Erbe der Glashütter Uhrmacherkunst seit 1845 und stellt, wie der ausgezeichnete Künstler, höchste Qualitätsansprüche an seine Kunstwerke. Zu den Preisträgern zählen Künstlerpersönlichkeiten wie Hélène Grimaud, Hilary Hahn, Mariza, Andris Nelsons, Steven Isserlis, Joyce DiDonato, Joshua Bell und die Sängerin Barbara Hannigan.

Programm:
The Knights; Eric Jacobsen, Dirigent; Gil Shaham, Violine, Timo Andres, Klavier
John Adams »Shaker Loops« und »I still play«; Werke von Johann Sebastian Bach

Die 44. Dresdner Musikfestspiele starten am 24. Mai 2021 zunächst mit einer Streaming-Woche und planen eine reduzierte Festivalvariante im Juni. Die Preisverleihung wird am 30. Mai 2021, 20 Uhr kostenfrei auf der Webseite sowie über die Social-Media-Kanäle der Dresdner Musikfestspiele ausgestrahlt.

13.05.2021Allgemein