Monatliches Archiv für Februar 2014

Monatliches Archiv für Februar 2014

Schwäne sterben, Köpfe rollen

Vorgestern verlautete aus Pirna: es wird ein neuer KTP-Geschäftsführer gesucht – Vertragsauflösung von René Schmidt zum 30. April des Jahres, „im beiderseitigen Einvernehmen“. René Schmidt bat aus persönlichen Gründen um Aufhebung seines Arbeitsvertrages. Was ist mit dem Hoffnungsträger des Wagnerjahres passiert?mehr

13.02.2014Kolumnen

Ein Orden für alle, die das ausgehalten haben!

Blinkende Lichtpunkte überall im Opernhaus, draußen eine Menschenmasse, übersät mit grell bunten, schnell aufflackernden Farbtupfern und auf dem roten Teppich reflektiert das Blitzlicht vielfach auf allerhand Pailletten und Strasssteinen der Abendkleider. Das Motto des neunten Semperopernballs lautete: Dresden glitzert.mehr

08.02.2014Rezensionen

Einauge im Zweikampf

Eins der kostbarsten Werke der sächsischen Landesbibliothek ist eine 500 Jahre alte Abschrift des Nationalepos der Turkvölker. Eine der zwölf Geschichten berichtet von einem Zyklopen, der von seinem menschlichen Bruder getötet wird. Heute feiern die Dresdner Sinfoniker die Premiere für die in Musik gesetzte „Kunde von Tepegöz“.mehr

08.02.2014Features

So ein Theater!

Was kommt dabei raus, wenn zwei „Schwestern“ gemeinsam ihren 250. Geburtstag feiern, eine 500-Jahr-Feier etwa? Oder doch ein baldiges Begräbnis?mehr

07.02.2014Kolumnen

Adverso Flummi, ne?

Zum neunten Mal heißt es heute: Volksfest vs. Glamourparty. Wir haben da ein paar Vorschläge, ganz nach der Devise „Adverso Flumine“. Komisch, wieso müssen mehr und mehr Dresdner bei diesem Leitspruch an hüpfende Bälle denken?mehr

06.02.2014Kolumnen

Eine Geschichte von dreien, ihrer Zeit weit voraus

Kaum war das Jubiläumsjahr für Richard I. vorbei, das Jubiläumsjahr für Richard II. hatte kaum begonnen, da zog es mich doch noch mal zum ersten aller Richards. »Tannhäuser« gibt es nach über zwanzig Jahren wieder in Prag, in der Staatsoper.mehr

04.02.2014Rezensionen

Tausende Klangduschen verabreicht – erste Graupaer Jahresbilanz fällt positiv aus

Das neue Museum im Jagdschloss Graupa war pünktlich zum Richard-Wagner-Jubiläumsjahr fertig. Im Dezember begrüßte Michael Hurshell, Kurator der Ausstellung, dann schon die 25.000ste Besucherin – Rekord!mehr

03.02.2014Features