Folk-Attacke aus Estland

Allgemein ▪ Features

Folk-Attacke aus Estland

Der Bandname “Trad.Attack!” ist mitnichten untertrieben. Die drei jungen Musiker aus Estland mischen in die traditionelle Musik ihrer Heimat rockige und andere moderne Elemente. Heute abend sind sie in der Tonne zu hören.

 

Trad.Attack

Was Sandra Vabarna, Jalmar Vabarna und Tõnu Tubli auf ihren Instrumenten zaubern ist von der Veranlagung her Folkmusik aus Estland. Nach erfolgreichen Tourneejahren weltweit bringen sie jetzt mit „Kullakarva – Shimmer Gold“ ihr zweites Studioalbum. Ein Schlaflied aus dem Jahr 1969 namens „UNELAUL“ erklingt darauf, man kann verschiedenen Folk-Song-Adaptionen lauschen, und für „PÄEVAKE“ haben die drei Musiker Aufnahmen von 1961 aus dem Archiv geholt und den Track in Inspiration dieser neu aufgezogen.

Dazu spielt Sandra Vabarna die sogenannte „Torupill“, einen traditionellen Dudelsack aus Estland. Wenn man das so alles hört, erwartet man eigentlich traditionell orientierte Musik. Was es von den Wurzeln her auch ist. „Trad.Attack!“ haben es sich aber auf die Fahne geschrieben, die für Estland typische traditionelle Musik auf großen Bühnen modern aufzuziehen. Mal schimmern Pop und Rock durch, mal eine Art Power-Folk, und immer wieder die estnische Sprache. Die Platte „Kullakarva“ ist ein Feuerwerk an Pop-, Rock- und traditioneller Musik.

Das Konzept der Band ist aufgegangen. Während ihrer Tournee wollen sie in jedem Land auf der Erde spielen, und haben in den vergangenen Jahren bereits in 28 Ländern konzert, sowie große, kleine, winzige und riesige Bühnen gerockt. Auf der chinesischen Mauer und an vielen anderen besonderen Orten performen Sandra, Jalmar und Tõnu vor laufender Kamera für ihren Youtube-Kanal, was den Liebhabern ihrer Musik die Möglichkeit gibt, die Reise der drei Estländer zu verfolgen. Dort lassen sie auch charmante, kleingehaltene Folk-Formate zu.
Im vergangenen Jahr waren „Trad.Attack!“ des weiteren, neben anderen Auszeichnungen, Gewinner vom „Estonian Ethno Music Award“.

Nicht nur online kann man bereits reinhören. Heute spielen Sie ab 20 Uhr im Jazzclub Tonne. Unser Tipp!

Video zum neuen Album:


Trad.Attack charmant und im folkigen Format auf der chinesischen Mauer:

26.05.2017Allgemein, Features