Zehn Tage Tanz!

Allgemein

Zehn Tage Tanz!

Am Freitag beginnt die 21. Tanzwoche in Dresden und hat Flamenco, eine Vernissage und auch High Heels im Gepäck.

Eine Flamenco-Nacht wird die diesjährige Tanzwoche in Dresden eröffnen. Insgesamt werden in zehn Tagen über vierzig Veranstaltungen zu unterschiedlichsten Themen mit insgesamt 60 Tänzerinnen und Tänzern ihr Publikum locken. Am 22. April wird die dazugehörige Gala den Facettenreichtum des Dresdner Tanzlebens präsentieren. Zu sehen sind Beiträge der Ballette und Tanzcompanien der Opernhäuser und Theater des Freistaates, außerdem von der Freien Szene und Gästen.

Kleiner Vorgeschmack: Eine Szene aus "Schlafes Bruder" mit Michael Sedláček und dem Herrenensemble vom Ballett Rossa / Oper Halle. Foto: Ballett Halle

Die Tanzwoche Dresden stellt das Ballett Rossa/ Oper Halle vor und feiert mit dem Ballettensemble 100 Jahre „Le Sacre du Printemps“, ehrt den Jubilar des Jahres Richard Wagner mit Ausschnitten der neusten Leipziger Ballettproduktion und erwartet Überraschungsgäste aus München. Die zahlreichen Veranstaltungen finden u.a. im Societaetstheater, projekttheater und im Theaterhaus Rudi statt.

16.04.2013Allgemein