Pling! Goldene Stimmgabel für Bruckner-Mitschnitt der Staatskapelle

Neue Aufnahmen

Pling! Goldene Stimmgabel für Bruckner-Mitschnitt der Staatskapelle

Große Auszeichnung für eine Aufnahme der Staatskapelle Dresden: Für die Einspielung der achten Sinfonie von Anton Bruckner unter der Leitung ihres ehemaligen Chefdirigenten Bernard Haitink erhielt die Staatskapelle jetzt mit dem "Diapason d’Or" den Schallplatten-"Jahrespreis für das Jahr 2009".
 
Mit diesem wohl bedeutendsten Kritiker-Schallplattepreis Frankreichs wurde erneut eine CD aus der bei Hänssler Profil erschienen Reihe "Edition Staatskapelle Dresden" mit einem internationalen Preis ausgezeichnet. Die Aufnahme ist ein Mitschnitt vom 3. Dezember 2002, als die Staatskapelle erstmals wieder nach der verheerenden Flutkatastrophe im August des gleichen Jahres in der Semperoper musizieren konnte.
 
In der Edition erscheinen unter Federführung von MDR Figaro in Koproduktion mit dem Deutschen Rundfunkarchiv herausragende Aufnahmen der Staatskapelle Dresden von den Anfängen ihrer Aufnahmentätigkeit bis hinein in die Gegenwart. Inzwischen umfasst die Edition mehr als 30 Volumes. Für die Einspielung der neunten Sinfonie von Anton Bruckner unter der Leitung ihres Generalmusikdirektors Fabio Luisi (erschienen bei Sony Music) erhielt die Staatskapelle Dresden einen weiteren "ECHO Klassik" als Orchester des Jahres.

23.09.2009Neue Aufnahmen