Ihre Suchergebnisse für: Staatsoperette Kraftwerk

Ihre Suchergebnisse für: Staatsoperette Kraftwerk

Getanzte Operettenspitze

[...] und Humor? Geht das? Auf jeden Fall, wenn sich ein Meister vom Range des Französischen Choreografen Roland Petit dem heiteren Genre widmet. Petit verkörperte das „Elixier des Balletts“, so der Ballettexperte Horst Koegler. In bester Pariser Tradition arbeitete er mit prominenten Künstlern unterschiedlicher Genres zusammen. Georges Simenon, Jean Anouilh,  Jaques Prevert oder Jean Cocteau schrieben Libretti für seine Kreationen. Pablo Picasso, Niki de Saint Phalle und Max Ernst entwarfen [...]

20.07.2020Allgemein, Neue Aufnahmen, Rezensionen

Personalien, Personalien, Personalien

[...] Klemm bleibt der Elbland-Philharmonie Sachsen als Chefdirigent erhalten. Hans-Georg Wegner verlässt das Deutsche Nationaltheater Weimar. Zwei Künstler mit exakt zehn Jahren Altersunterschied, beide haben sie – in unterschiedlicher Weise, versteht sich – Spuren in Dresden hinterlassen. Wenn sie nun Grundverschiedenes tun, der eine bleibt, der andere zieht weiter, so ist es doch sehr ähnlich. Und auch der bevorstehende Weggang von Andreas Schüller, der bis zum Sommer noch als Chefdirigent an [...]

13.06.2020Kolumnen

Wer nicht älter wird, bleibt länger jung

[...] kommenden Sonntag wollte er einen runden Geburtstag feiern, doch die Party fällt aus. Axel Köhler wird einfach nicht älter. Also begeht er heute am 17. April seinen 59. Geburtstag – zum zweiten Mal, wie er schmunzelnd gesteht. Denn das eigentlich anstehende Fest zum 60. muss Corona-bedingt ausfallen. Aber man sieht ihm das wahre Alter ja ohnehin nicht an, dem so vielseitig tätigen Künstler Axel Köhler, der als Sänger im besonderen Stimmfach des Altus sowie als Regisseur und Opernleiter [...]

16.04.2020Features, Interviews

Der doppelte Offenbach

[...] Offenbach-Jahr zum 200. Geburtstag des am 20. Juni 1819 in Köln geborenen Komponisten ist zwar vorbei, doch wenn ein Musiker schon ‚Bach‘ in seinem Namen trägt, dann darf und soll er doch jedes Jahr gefeiert werden. Und außerdem stünde in diesem Jahr ja auch das Erinnern an seinen 140. Todestag an. Jacques Offenbach hat sich am 5. Oktober 1880 in Paris von der Welt-Bühne verabschiedet. Dass der zeitlebens ziemlich fleißige Jacques Offenbach, wie sich der als Jakob geborene Komponist [...]

28.02.2020Kolumnen

Bis zum nächsten Aschermittwoch

[...] Aschermittwoch ist alles vorbei, sagt der Volksmund. An der Staatsoperette Dresden ist das anders. Hier sagte am vergangenen Aschermittwoch die künftige Intendantin Kathrin Kondaurow, wie es weitergeht. Klare Ansagen für die Saison 2019/2020 unter ihrer Leitung. Es gibt fünf Premieren und einen Sommernachtsball, dazu als Gastspiele Shakespeares Komödie »Ein Sommernachtstraum« vom Deutschen Nationaltheater in Weimar und die Revue in 24 Bildern »Es liegt in der Luft« – als Spiel im [...]

18.03.2019Allgemein

„Das Genre für die Gegenwart neu definieren“

[...] Abend ist die Berufung der neuen Operetten-Intendantin Kathrin Kondaurow vom Stadtrat bestätigt worden. Vorausgegangen war eine Zitterpartie: schon vor Amtsantritt hatten einzelne Mitglieder der Findungskommission und der Förderverein der Staatsoperette Zweifel an ihrer Ernennung angemeldet und eine Neuausschreibung der Stelle gefordert. Im Gespräch mit »Musik in Dresden« schildert Kathrin Kondaurow nun erstmals ausführlich ihre inhaltlichen Pläne, mit denen sie die Kritiker überzeugen [...]

20.04.2018Interviews

„Uuuups… das hätte nicht passieren dürfen.“

[...] geht baden. Und Tillich geht stiften. Seit Jahren nun schon wurde das ach so freistaatliche Sachsenland von keiner Jahrhundertflut mehr gewässert, das muss doch irgendwem auffallen! Da muss es doch Konsequenzen geben! Es gab sie aber erst, nachdem sich das Volk vielstimmig verwählt hatte. Der Osterreiter aus der Oberlausitz kündigte daraufhin seinen Rückzug an. Das ist irgendwie bühnenreif gewesen. Aber warum musste er, ein Missverständnis in seinem Amt, die Serie der mit „König“ und [...]

04.11.2017Kolumnen