2017 April

27.04.2017: Zweimal Lohengrin

Die großartige Interpretin und Solistin des österlichen Salzburger Ein-Frau-Stücks »Lohengrin«, Sarah Maria Sun, wird in den nächsten Tagen auch drei Mal an der Semperoper gastieren – allerdings in einer neuen Einrichtung des Stücks, da sich die Salzburger Bühnendimensionen als nicht übertragbar herausstellten.

23.04.2017: Szenische Musik ohne Szene

Das letzte Konzert, bevor die Philharmonie in den neuen Saal des Kulturpalastes übersiedelt, fand im Schauspielhaus statt. Werke nach Shakespeareschen Dramen wurden vorgestellt. Ja, ein größerer Saal hätte hier dem Klang gutgetan! Die Vorfreude steigt also.

22.04.2017: Ede, der Lokomotivführer

Das Miramode Orchestra um Ede Merkel, der als Musiker und als Lokführer in ganz Deutschland unterwegs ist, präsentiert heute das bei Agogo Records erschienene Album »Tumbler« im Jazzclub Tonne: eine abwechslungsreiche Mischung aus emotionalem New-Jazz, tanzbarem Elektronika und ergreifendem Groove.

22.04.2017: Mozart einmal anders

Im jüngsten Sonderkonzert der Staatskapelle, das Wolfgang Amadeus Mozart gewidmet war, hat der israelische Dirigent Omer Meir Wellber einmal eine Werkfolge gewählt, die verschiedene Entwicklungsstadien des Salzburger Komponisten darstellen konnte.

17.04.2017: Russisches zu Ostern

Wer mit der Erwartung zum Philharmoniekonzert ging, hier nun Rimski-Korsakow oder Tschaikowski zu erleben, der musste enttäuscht sein. Es gab ein ganz anderes Programm, ein weniger festliches als gewöhnlich zu Ostern.