Features

Diese Frau macht Musik.

DeLaSalle(c)LynnGoldsmith_2_normal

Lise de la Salle war mit einem mit Spannung erwarteten Recital bei den Dresdner Musikfestspielen auf Schloss Wackerbarth zu erleben – dabei ist sie längst eine feste Größe im Dresdner Musikleben, wie Alexander Keuk feststellt.mehr

11.05.2016Allgemein, Features, Rezensionen

Menuhins Dresdner Spuren

Bei der Probe, 1989 (Foto: Erwin Döring)

Zum einhundertsten Geburtstag der Geigenlegende hat sich der Konzertdramaturg der Sächsischen Staatskapelle noch einmal auf Lord Yehudi Menuhins Spuren begeben.mehr

25.04.2016Features

Jetzt wird es ernst

Die Uraufführung fand im November 2015 im Radialsystem V in Berlin statt. (Foto: Filip Zorzor)

Wer Jan Böhmermanns Erdogan-Schmäh hört – ob mit erklärendem Meta-Vorspann oder ohne –, dem vergeht das Lachen. Erst recht bei den Reaktionen darauf. Das „Gedicht“ ist sichtlich so bar jeder Vernunft, dass sich ein Staatsoberhaupt normalerweise niemals damit beschäftigen würde. Nun müssen wir lernen: es geht noch absurder. Und mit einem Mal steht Dresden im Zentrum der Debatte.mehr

23.04.2016Features

Gib dich zufrieden und sei stille

Das Weihnachtskonzert 1945 fand in der Dorfkirche zu Weixdorf statt (Foto: Erich Höhne & Erich Pohl, Deutsche Fotothek)

Es ist ein Kreuz mit dem Kreuzchor. Da sonnt sich Dresden wie kaum eine andere gerade mal mittelalte Stadt in ihrer Vergangenheit – und ausgerechnet dort, wo die schönsten Traditionen zu ihrem Recht kommen sollten, werden sie in Frage gestellt. Oder still übergangen.mehr

20.04.2016Features

Satanarchäolügenialkohöllisch!

IDL TIFF file

Der Jubiläumsjahrgang der Osterfestspiele Salzburg gleicht einem musikkosmischen Wunschpunsch: als hätte Herbert von Karajan persönlich von der Wolke herunter die Planung übernommen, wirds ein Treffen der Stars und Sternchen. Im Mittelpunkt jedoch steht im gewissen Sinn der Meister selbst: die allererste Operninszenierung der Osterfestspiele wird erneut auf die Bretter gehoben.mehr

20.03.2016Features

Schostakowitsch zwischen Beethoven und Eisler

Tobias Niederschlag und Gennadi Roschdestwenski (Foto: Internationale Schostakowitsch Tage Gohrisch)

Brückenschläge in der Sächsischen Schweiz? Aber ja, wenn es musikalische Brückenschläge sind! Die Internationalen Schostakowitsch-Tage Gohrisch haben ihr Programm präsentiert.mehr

18.03.2016Features

Nacktes, ironisches, esoterisch-isotonisches

IMG_0060

Dresden hat es mal wieder nicht geschafft, einen Platz auf der Tanzplattform Deutschland zu ertanzen. Die in Hellerau gesichteten Beiträge konnten den Ansprüchen der Jury nicht genügen. Was stattdessen abräumte? Viel nackte Haut. Boris Gruhl berichtet von seinem Ausflug.mehr

06.03.2016Features, Kolumnen