Features

Features

Klare Gestaltung und herausragende Expressivität

Erstmals in Dresden, an einem Abend, Choreografien von Marianne Vogelsang und Dore Hoyer im Kleinen Haus des Staatsschauspiels: »Vogelsang meets Hoyer«.mehr

25.06.2018Features

Schostakowitsch-Preis für Yuri Temirkanov

Die 9. Internationalen Schostakowitsch-Tage Gohrisch sind mit einem fulminanten Sonderkonzert in Dresden gestartet.mehr

22.06.2018Features, Rezensionen

„Interdisziplinär, international, live“

Neue Intendanz in HELLERAU – Carena Schlewitt stellte das Programm der Spielzeit 2018/2019 vor.mehr

07.06.2018Features

Sächsische Sendboten

Die Staatskapelle als Kulturbotschafter, das ist nicht neu. Die Staatskapelle als Kulturbotschafter in Russland? Das könnte in der Tat ein neues Kapitel deutsch-russischer Beziehungen eröffnen.mehr

28.05.2018Features, Rezensionen

In Hellerau fing alles an

»WEGGEHEN – Recherche, Performance, Talks«: Ein TANZFONDS ERBE Projekt zu Karin Waehner im Programm der 27. Tanzwoche Dresden macht neugierig – gerade auch, weil unser Autor sich noch an ein gewisses Gastspiel vor mehr als dreißig Jahren erinnert…mehr

23.04.2018Features

Abschied mit Ansage

Die Dresdner Philharmonie blickt auf ihre letzte Saison mit Chefdirigent Michael Sanderling.mehr

16.04.2018Features

Es ist kompliziert.

Der Balletttänzer István Simon macht vermeintliche Belästigungen durch einen Ballettmeister öffentlich. Ein halbes Jahr später ist er fristlos gekündigt. Aber so einfach sei das eben nicht!, wehrten sich heute Ballettchef und Intendant der Semperoper gegen diese verkürzte Lesart, und versuchten sich ihrerseits an einer sachlichen Aufarbeitung der komplexen Geschichte. Einbußen der tänzerischen Leistung Simons hätten zu kurzfristigen Freistellungen geführt; und später, nach diversen Anhörungen, Auseinandersetzungen und Beschuldigungen vor verschiedenen Gerichten und Schiedsgerichten sei eine konstruktive Weiterbeschäftigung schlicht nicht mehr möglich gewesen.mehr

27.03.2018Features