Allgemein

Allgemein

Prof. Reinhard Ulbricht †

Nach seinem Studium am Konservatorium der Stadt Dresden wurde Reinhard Ulbricht 1947 Mitglied der Staatskapelle. Ab 1972 bis zum Eintritt in den Ruhestand war er Konzertmeister der 2. Violinen. Neben seiner Tätigkeit im Orchester und einer intensiven Kammermusiktätigkeit – so gründete er ein erstes Dresdner Kammerorchester und war Mitglied der Dresdner Kammersolisten und des Dresdner […]mehr

24.01.2018Allgemein

Ewiges Feuer

Der Einfluss des modernen neopolitanischen Stils ist in den späten Werken Jan Dismas Zelenkas unverkennbar. Mit dessen Sinfonia »Sub olea pacis et palma virtutis« eröffnet das Collegium 1704 sein 10jähriges Jubiläumsjahr.mehr

26.12.2017Allgemein

Licht und Gold

Das vocalis ensemble dresden lädt am Neujahrsmontag um 16 Uhr zum Neujahrskonzert LICHT UND GOLD in die Dreikönigskirche Dresden.mehr

16.12.2017Allgemein

Wo bleibt das nächste Jahrtausendgenie?

Das Leben ist ein Superlativ mit Sonderrabatt oder: Beim Hochstapeln muss man nicht schwindelfrei sein. Willkommen beim Marketingsprech der Improvisateure!mehr

27.11.2017Allgemein

Ein Tag für Franz Martin Olbrisch

Zum 65. Geburtstag des Komponisten Franz Martin Olbrisch widmet ihm die Dresdner Musikhochschule am kommenden Wochenende einen Konzertschwerpunkt.mehr

15.11.2017Allgemein, Features

Stunde ohne Zeiger

Zur zeitlosen Stunde, wenn die Sommer- auf die Winterzeit umgestellt wird, erklingt dieses Jahr erneut das Glockenspiel im Zwinger mit einer neuen Komposition.mehr

23.10.2017Allgemein

Auf der Suche nach dem Verborgenen

»Ich geh, ich wandre in die Berge. Ich suche Ruhe für mein einsam Herz«, heißt es im letzten Satz aus Mahlers »Lied von der Erde«. In »Tabula rasa« stellt sich Arvo Pärt ebenfalls den Fragen nach einer verborgenen Sinnhaftigkeit. Am Montag sind beide Werke noch einmal im Staatskapell-Konzert zu erleben.mehr

15.10.2017Allgemein