Peter Bäumler

Peter Bäumler

Peter Bäumler

Peter Bäumler

Peter Bäumler studierte als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Nach einem Berufsleben als Entwickler in der Industrie, später als Manager und Unternehmer, führte ihn die Neugier in seiner neuen Heimat Dresden zur schreibenden Zunft, die ihn wohlwollend aufnahm. Gene – die Mutter, Koloratursopran, wirkte an den Staatsopern Preßburg und Wien, der Vater war lebenslang mit Architektur beschäftigt – haben wohl die Schwerpunkte seines Schreibens bestimmt: Architektur, Kunst, Musik, Kultur.

http://www.baeumler-agentur.de

Die da oben, die da unten

Wieder geht es schräg-verrührt zu im Biergarten Saloppe in einer neuen Produktion »ORPHEUS IN DER UNTERHOSE – EINE CROSSOPER NACH GLUCK UND OFFENBACH«. Bewährt präsentiert wird das Stück von der Serkowitzer Volksoper auf der Zirkuswagen-Bühne der beliebten Sommerwirtschaft.mehr

21.08.2017Features

Wunderschön und schwer und gut

Peter Bäumler wurde musikalisch frühgeprägt von Musica-Viva-Konzerten und den Donaueschinger Musiktagen. Die neue CD von Sarah Maria Sun gefällt ihm daher ausnehmend gut!mehr

17.07.2017Neue Aufnahmen, Rezensionen

Außen- und Innenlandschaften

Im Juli rufen wieder Caspar David Friedrich und Richard Wagner nach Graupa! Auf einer fiktiven Wanderung durch die Sächsisch-böhmische Schweiz ringen Wagner und Friedrich um das Verhältnis ihrer Künste. Das Richard-Wagner-Spiel findet seinen diesjährigen Höhepunkt in der Präsentation einer Meisterkopie des »Tetschener Altars«.mehr

26.06.2017Features

Zweimal Lohengrin

Die großartige Interpretin und Solistin des österlichen Salzburger Ein-Frau-Stücks »Lohengrin«, Sarah Maria Sun, wird in den nächsten Tagen auch drei Mal an der Semperoper gastieren – allerdings in einer neuen Einrichtung des Stücks, da sich die Salzburger Bühnendimensionen als nicht übertragbar herausstellten.mehr

27.04.2017Rezensionen

Was in der „Bretterbude“ begann

Wieder einmal wäre das schöne Jagdschloss Graupa einen Besuch wert! Eine neue Ausstellung in den Richard-Wagner-Stätten ist dem Dirigenten Ernst Edler von Schuch (1846-1914) und dessen Fokus auf Wagner gewidmet.mehr

07.02.2017Features

Juni 2016

August 2015

Juni 2015

Januar 2015

Dezember 2014

Juli 2014

Januar 2014

Dezember 2013

November 2013

September 2013

Februar 2013

Januar 2013

November 2012

Juli 2012

April 2012

November 2011

August 2011

Februar 2011

Januar 2011