Peter Bäumler

Peter Bäumler

Peter Bäumler

Peter Bäumler

Peter Bäumler studierte als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Nach einem Berufsleben als Entwickler in der Industrie, später als Manager und Unternehmer, führte ihn die Neugier in seiner neuen Heimat Dresden zur schreibenden Zunft, die ihn wohlwollend aufnahm. Gene – die Mutter, Koloratursopran, wirkte an den Staatsopern Preßburg und Wien, der Vater war lebenslang mit Architektur beschäftigt – haben wohl die Schwerpunkte seines Schreibens bestimmt: Architektur, Kunst, Musik, Kultur.

http://www.baeumler-agentur.de

Was in der „Bretterbude“ begann

Wieder einmal wäre das schöne Jagdschloss Graupa einen Besuch wert! Eine neue Ausstellung in den Richard-Wagner-Stätten ist dem Dirigenten Ernst Edler von Schuch (1846-1914) und dessen Fokus auf Wagner gewidmet.mehr

07.02.2017Features

Gesamtkunstwerk Musik und Malerei

Zur Uraufführung des Stückes »EIN STÜCK VOM HIMMEL: ODER WENN ICH ERST EWIG BIN …« an den beiden ersten Juli-Wochenenden laden die Richard-Wagner-Spiele zum vierten Mal zu den Wagnerstätten Graupa ein. In einer Freiluft-Inszenierung ringen Richard Wagner und Caspar David Friedrich um das Verhältnis von Malerei und Musik. Gast im WAGNER SALON vor den Aufführungen ist neben weiteren der Kunstpreisträger der Stadt Dresden 2016 Peter Schreier.mehr

25.06.2016Features

Ernst-von-Schuch-Dirigentenpreis 2015 an Dominik Beykirch verliehen

Dominik Beykirch ist jüngster Preisträger des jungen ‚Ernst-von Schuch‘ -Dirigenten Preises 2015. Im vergangenen Jahr hatte die Familienstiftung mit Namen des großen Dirigenten Ernst Edler von Schuch erstmals den Förderpreis an einen jungen Nachwuchs-Orchesterdirigenten vergeben. mehr

20.10.2015Allgemein, Features

Große Oper in Kleinstbesetzung

Mit ihren Aufführungen ihres neuesten Machwerks, »DIE ENTFÜHRUNG AUF DEM JAHRMARKT oder MANGELWIRTSCHAFT IN SERKOWITZ«, lässt die Serkowitzer Volksoper die Saloppe auch in diesem Jahr wieder kulturell erbeben: auf der neuen Zirkuswagen-Bühne der Sommerwirtschaft. Das prall-heitere Stück Musiktheater in spätsommerlicher Freiluftatmosphäre verspricht vergnügliche Sommerabende ohne spaßverderbende Schauernässe dank des neuerdings überdachten Zuschauerbereichs.mehr

31.08.2015Features

Zwischen Ehe und Revolution

Am 3. und 4. Juli 2015, 20:00 Uhr finden zum dritten Mal die RICHARD-WAGNER-SPIELE im Jagdschloss in Graupa statt. Die musikalisch-szenische Collage »Wagners Welt: Dresden« lässt die Dresdner Jahre Richard Wagners aufleben. mehr

30.06.2015Features

Januar 2015

Dezember 2014

Juli 2014

Januar 2014

Dezember 2013

November 2013

September 2013

Februar 2013

Januar 2013

November 2012

Juli 2012

April 2012

November 2011

August 2011

Februar 2011

Januar 2011