Monatliches Archiv für April 2018

Monatliches Archiv für April 2018

„Das Gegengift für den Irrsinn der Menschheit“

Seit 1982 wird am 29. April der Welttanztag begangen. Nicht nur heute, sondern jeden Tag sollten wir ein bisschen tanzen!mehr

29.04.2018Kolumnen

Die Musik wird’s schon richten

»La forza del destino« an der Semperoper – hier geht’s um Schicksalsfragen, die von der Regie nicht beantwortet werden.
mehr

29.04.2018Rezensionen

Bachs und Barschais Opus summum

Die Dresdner Kapellsolisten spielen am Samstag die deutsche Erstaufführung der »Kunst der Fuge« in der Orchesterfassung von Rudolf Barschai.mehr

27.04.2018Allgemein

In Hellerau fing alles an

»WEGGEHEN – Recherche, Performance, Talks«: Ein TANZFONDS ERBE Projekt zu Karin Waehner im Programm der 27. Tanzwoche Dresden macht neugierig – gerade auch, weil unser Autor sich noch an ein gewisses Gastspiel vor mehr als dreißig Jahren erinnert…mehr

23.04.2018Features

Echo im Eimer

Musikpreise gibt es wie Eulen in Athen. Oder Sand im Getriebe. Aber nur einer hat solch einen Nachhall: Der Echo.mehr

21.04.2018Kolumnen

„Das Genre für die Gegenwart neu definieren“

Gestern Abend ist die Berufung der neuen Operetten-Intendantin Kathrin Kondaurow vom Stadtrat bestätigt worden. Vorausgegangen war eine Zitterpartie: schon vor Amtsantritt hatten einzelne Mitglieder der Findungskommission und der Förderverein der Staatsoperette Zweifel an ihrer Ernennung angemeldet und eine Neuausschreibung der Stelle gefordert. Im Gespräch mit »Musik in Dresden« schildert Kathrin Kondaurow nun erstmals ausführlich ihre inhaltlichen Pläne, mit denen sie die Kritiker überzeugen möchte.mehr

20.04.2018Interviews

Abschied mit Ansage

Die Dresdner Philharmonie blickt auf ihre letzte Saison mit Chefdirigent Michael Sanderling.mehr

16.04.2018Features