Licht und Gold

Allgemein

Licht und Gold

Martina Stoye (Foto: PR)

Das vocalis ensemble dresden lädt am Neujahrsmontag um 16 Uhr zum Neujahrskonzert LICHT UND GOLD in die Dreikönigskirche Dresden. Es beschließt damit seine Konzertreihe anlässlich seines 10jährigen Jubiläums und startet mit besinnlichen wie fröhlichen Kompositionen in ein neues Konzertjahr unter Leitung der Dirigentin Martina Stoye. Im Progamm werden verschiedene Kompositionen zur Geburt des Jesus Kindes aus verschiedenen Epochen und Kulturräumen einander gegenübergestellt. Fernab von bekannter Weihnachtsliteratur erklingen so unter anderem Werke von Ola Gjeilo (* 1978) , Franz Biebl (* 1906) und das titelgebende Stück „Lux Aurumque“ (Licht und Gold) von Eric Whitacre (* 1970) sowie Kompositionen in spanischer Originalsprache. Sie sind entnommen der CD-Einspielung `Feliz Navidad!‘ von vocalis ensemble dresden, die »Musik in Dresden« bereits kurz im damaligen Gabentisch-Artikel erwähnte.

Tickets zu 15,- € / 10,- € erm. sind im Vorverkauf über reservix.de, an allen Vorverkaufsstellen oder an der Tageskasse in der Dreikönigskirche erhältlich.

16.12.2017Allgemein