Zum Auftakt Monteverdi

Allgemein

Zum Auftakt Monteverdi

Zum Saisonauftakt der Spielzeit 2015/16 der Musikbrücke Prag – Dresden erklingt Claudio Monteverdis »Vespro della beata Vergine«. Darbietende sind Francesca Aspromonte (Sopran), Silvia Frigato (Sopran), Kamila Mazalová (Alt), Václav Čížek (Tenor), David Hernández (Tenor) und Hugo Oliveira (Bass) sowie das Prager Barockorchester Collegium 1704 und das Vokalensemble Collegium Vocale 1704 unter der Musikalischen Leitung von Václav Luks.

Foto: PRFoto: PR

Im weiteren Verlauf der Konzertreihe widmet sich Collegium 1704 Kompositionen, die einen besonderen Bezug zu Dresden haben. Mit dem Oratorium »Sant’Elena al Calvario« des Dresdner Kapellmeisters Johann Adolph Hasse, der zu den größten Persönlichkeiten der Oper des 18. Jahrhunderts gehört, erklingt am 20. November die Dresdner Erstwiederaufführung dieses großartigen Werkes. Auch im Neujahrskonzert steht mit Johann Sebastian Bachs dem Kurfürsten August III. gewidmete Kantate »Auf, schmetternde Töne der muntern Trompeten« Musik aus dem Dresdner Umfeld auf dem Programm. Eine andere »Johannespassion«, als man sie üblicherweise in Dresden in der Passionszeit hört, wird das Collegium 1704 am 2. Februar 2016 darbieten. Dabei handelt es sich um die faszinierende Musik des neapolitanischen Meisters Allessandro Scarlatti. Gegen Ende der Saison widmet sich das Ensemble am Ostermontag, dem 28. März, Georg Friedrich Händels Oratorium »Der Messias«. Weiterhin wird die charismatische italienische Sopranistin Raffaella Milanesi am 22. April 2016 durch die Welt der italienischen Kantaten des jungen Händel führen.

Musikbrücke Prag – Dresden | Konzertsaison 2015/16

Annenkirche Dresden, Konzertbeginn jeweils 19.30 Uhr

23.10.2015 | C. Monteverdi – Vespro della beata Vergine (1610)
20.11.2015 | J. A. Hasse – Sant’Elena al Calvario (Erstwiederaufführung)
01.01.2016 | Weltliche Kantaten von J. S. Bach
19.02.2016 | A. Scarlatti – La Passione secondo Giovanni
28.03.2016 | G. F. Händel – Der Messias HWV 56
22.04.2016 | G. F. Händel – Kantaten | Raffaella Milanesi – Sopran

Claudio Monteverdi: »Vespro della beata Vergine«
Fr., 23.10.2015, 19.30 Uhr, Annenkirche Dresden

Collegium Vocale 1704
Collegium 1704
Václav Luks — Musikalische Leitung

Eintritt: 20 / erm. 15 EUR

22.10.2015Allgemein