Monatliches Archiv für März 2014

Monatliches Archiv für März 2014

Sommerzeit, es ist soweit: Dresdner Residenz Orchester mit „Walzerträumen“, Igor Malinovsky und Itamar Golan mit „Klassikern der Moderne“

Bislang wurden hier Meisterwerke der leichteren Klassik geboten, Pretiosen, wie sie auf der soeben erschienenen CD „Walzerträume“ versammelt sind. Pünktlich zum Auftakt der Sommerzeit präsentiert das Dresdner Residenz Orchester in Pöppelmanns Zwinger allerdings „Klassiker der Moderne“.mehr

30.03.2014Allgemein

Der Unbekannte kam und begann zu arbeiten

Ab 9. April steht die »Giselle«-Choreographie von David Dawson wieder auf dem Spielplan des Semperoper Ballets. Zwei Tage später verabschiedet sich die erste Solistin Natalia Sologub in dieser Rolle von ihrer Wirkungsstätte. Boris Gruhl schreibt über diesen und weitere Abschiede der nächsten Wochen und hat gleichzeitig für die Intendanz-Findungskommission einen überraschenden Vorschlag parat.mehr

29.03.2014Features

Euphorisch: „Vollendung und Aufbruch“

150 Jahre Streichquartett in einem Kammerkonzert mit Briefen und einem kompositorischen Testament – nur heute in Dresden!mehr

27.03.2014Allgemein

Hilary Hahn erhält Dresdner Musikfestspiel-Preis 2014

Die Geigerin Hilary Hahn erhält den Glashütte Original MusikFestspielPreis. Die Künstlerin wird den Preis am 4. Juni in der Semperoper entgegennehmen. Die Faszination, im Austausch mit anderen Menschen ständig neue Perspektiven zu entdecken und zu teilen, bewegt Hilary Hahn zu ungewöhnlichen Projekten.mehr

26.03.2014Features

Zen und die Kunst, einen Rennwagen zu warten

Dies ist die Geschichte von Sergej, dem Schrauber. Seine kleine Werkstatt in Donezk lief gut, dann fragte das große Autohaus aus Irkutsk an. Doch schon in der Probezeit lief alles schief…mehr

26.03.2014Kolumnen

Teures Theater

Die sächsische Posse um den vor seinem Amtsantritt geschassten Intendanten Serge Dorny wird zur großen Oper. Der jüngste Akt in diesem Drama fand im Dresdner Amtsgericht statt.mehr

26.03.2014Features

Nach Osten

Das Wagner-Jahr ist geschafft, der sinfonische Brahms-Zyklus ebenfalls, die Geburtstagsehrungen für Richard den Zweiten (Strauss) sind „in progress“. In der nächsten Saison zieht es die Sächsische Staatskapelle programmatisch nach Osten.mehr

25.03.2014Features