Jährliches Archiv für 2013

Jährliches Archiv für 2013

Konzertino für Kinder

Zur Matinee der Dresdner Philharmonie am ersten Adventsonntag können Eltern ihre Kinder Mitnehmen. Die Solistin des Matineekonzerts, Elena Bashkirova spielt im Anschluss für und mit den Kinderen, denen sich schon während des Konzerts eine Musikpädagogin widmet.mehr

30.11.2013Allgemein

Oryxantilope und Hufeisennase versus Viktualienmarkt und Wunderharfe

Sag mir, wo du gelistet bist, und ich sage dir, wer du bist. Die Unesco sucht den Welterbe-Star. Wer da einmal auf der Liste steht, wird entweder wieder gestrichen – das Dresdner Elbtal zum Beispiel – oder lässt sich besser vermarkten. Marketingklubs und andere Krämerseelen dürfte das freuen.mehr

29.11.2013Kolumnen

Markus Poschner muggt bei der Staatskapelle

Der Erste Gastdirigent der Philharmonie, Markus Poschner, dirigiert die kommenden „a la carte“-Konzerte im Albertinum. Nun reist er ein paar Tage früher an – und übernimmt vom erkrankten Franz Welser-Möst zusätzlich das glitzernde ZDF-Adventskonzert der Kapelle.mehr

29.11.2013Allgemein

Ende der Süßkirschenzeit

Die Dresdner Kultband »Das Blaue Einhorn« ist Geschichte. Letzten Samstag fand das letzte Konzert statt – ausgerechnet im Schlachthof. Über tausend Fans kamen und feierten noch einmal gemeinsam. Ein Nachruf.mehr

29.11.2013Rezensionen

Die ganz legale Droge Charms

Das Nordwind Festival in Hellerau widmet mit „H, an incident“ den „Zwischenfällen“ des russischen Dichters Daniil Charms einen Abend.mehr

28.11.2013Allgemein

Noch einmal „Feliz Navidad“

Am 18.01. wird das vocalis ensemble das aktuelle Konzertprogramm „Feliz Navidad“ noch einmal aufführen. Spanische Weihnachtslieder zur Geburt des Jesus Kindes sowie Motetten der bekannten Komponisten wie Crístobal de Morales und Tomás Luis de Victoria werden erklingen.mehr

26.11.2013Allgemein

Ein Marathon oder ein Kosmos?

Ein Bach-Cello-Marathon war angekündigt. Daraus wurde das Zwiegespräch eines Interpreten mit seinem Stradivari über einen gewissen Herrn Bach im Hause der Musikhochschule. Und viele, viele wollten dabeisein und lauschen. Einfach nur hingebungsvoll lauschen.mehr

26.11.2013Rezensionen