UNICEF- Benefizkonzert: „Dresdner Stimmen für Kinder“

Allgemein

UNICEF- Benefizkonzert: „Dresdner Stimmen für Kinder“

Der  Kammerchor Camerata Cantorum gestaltet gemeinsam mit Kati Grasse und Robert Jentzsch einen unterhaltsamen Abend im Haus der Kirche ‐ Dreikönigskirche Dresden. Anlässlich des 60‐jährigen Bestehens des Kinderhilfswerks UNICEF in Deutschland lädt der Kammerchor Camerata Cantorum am 30. Oktober 2013 um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) zu einem Benefizkonzert ins Haus der Kirche ‐ Dreikönigskirche Dresden ein.

Gemeinsam mit Kati Grasse und Robert Jentzsch, die Auszüge aus ihrem Programm "Edith Piaf: Nein, ich bereue nichts" präsentieren, freut sich der Chor unter der Leitung von Peter Fanger auf einen unterhaltsamen Abend. Durchdas nicht ganz alltägliche Konzert führen wird Wolf‐Dieter Gööck, kreativer Kopf und künstlerischer Leiter der Serkowitzer Volksoper.

 

Auszüge des Programms "Edith Piaf – Nein, ich bereue nichts." erklingen im Haus der Kirche.(Foto:PR)

Die Besucher erwartet einerseits ein abwechslungsreiches A Cappella Programm mit Werken unterschiedlicher Komponisten, Epochen und Genre, das der Kammerchor Camerata Cantorum aus Dresden darbieten wird. Zudem präsentiert die Dresdner Schauspielerin und Sängerin Kati Grasse, unterstützt von Robert Jentzsch am Piano, die schönsten Chansons von Edith Piaf.

Alle Künstler verzichten an diesem Abend auf ihre Gage. Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten UNICEF sind willkommen.

30.10.2013Allgemein