Der neue Capell-Virtuos stellt sich vor

Allgemein

Der neue Capell-Virtuos stellt sich vor

Nikolaj Znaider zählt seit vielen Jahren zum festen Stamm der Gastsolisten der Sächsischen Staatskapelle und hat mit ihr erst 2009 unter der Leitung von Sir Colin Davis eine international hoch gelobte Aufnahme des Elgar-Violinkonzerts eingespielt. Im gleichen Jahr stand er zudem erstmals als Dirigent am Pult der Staatskapelle anlässlich eines Sonderkonzerts zum 200. Geburtstag von Felix Mendelssohn Bartholdy. Im März 2011 folgte eine erfolgreiche China-Tour, auf der er Werke von Weber, Bruch, Brahms und Tschaikowsky dirigierte.

Foto: George Lange

Nikolaj Znaiders Herangehensweise an die Musik ist wie bei kaum einem anderen Musiker seiner Generation dem romantischen Klang- und Schönheitsideal verpflichtet. Damit passt er ideal zur besonderen Musiziertradition der Staatskapelle.

Infolgedessen war die Entscheidung für die Sächsische Staatskapelle naheliegend, Nikolaj Znaider in der Nachfolge von Rudolf Buchbinder zum zweiten Capell-Virtuosen zu ernennen.

Über den außergewöhnlichen Klangsinn Znaiders schrieb Eleonore Büning im Januar 2011 in ihrer CD-Rezension des Elgar-Violinkonzerts in der F.A.Z.: »Znaiders Geige singt. Seine Tongebung ist ausgeglichen in allen Registern: selbst in hohen Lagen bleibt sie sonor, selbst in tiefen Registern durchschlagend. Und er traut sich zur Intensivierung des Ausdrucks auch Portamenti anzuwenden, wie sie zu Kreislers und Elgars Lebzeiten wohl selbstverständlich gewesen sind, wie sie uns aber heute fremd und gefühlskitschverdächtig erscheinen mögen: eine Frage des musikalischen Zeitgeistes.«

Im Anschluss an sein Rezital ist Nikolaj Znaider ab 14.30 Uhr in einem Künstlergespräch zu erleben und stellt sich im Oberen Rundfoyer der Semperoper den Fragen von Tobias Niederschlag.

 

Violin-Rezital Nikolaj Znaider
Sonntag, 2. Oktober 2011

11 Uhr, Semperoper

Ludwig van Beethoven: Violinsonate Nr. 8 G-Dur op. 30 Nr. 3
Robert Schumann: Violinsonate Nr. 2 d-Moll op. 121
César Franck: Violinsonate A-Dur

14.30 Uhr
Semperoper, Oberes Rundfoyer

Der Kapell-Virtuos stellt sich vor: Nikolaj Znaider im Gespräch
Tobias Niederschlag, Moderation

Tickets an der Schinkelwache am Theaterplatz, Tel. 0351-4911 705,
E-Mail: bestellung@semperoper.de

01.10.2011Allgemein