Das rote Sofa ist zurück im Jazzclub Tonne

Allgemein

Das rote Sofa ist zurück im Jazzclub Tonne

Nach zwei erfolgreichen Auswärtsspielen im Sommer u.a. mit Peter Schreier und Dieter Wedel startet im September die Herbstserie der erfolgreichen Kulturgesprächsrunde. Nach Katrin Weber (Rotes Sofa im Juli) wird nun die zweite Frau auf der Couch Platz nehmen.

Foto: PR

Esther Kaiser hat sich bislang vor allem mit ihrem zwischen Jazz und E-Musik angesiedeltem Soloprojekt „Jazz Poems“ einen Namen in der deutschen Musikszene gemacht und wurde in den vergangenen Jahren nach der Veröffentlichung ihrer bislang drei Solo-CDs von der Presse als Rising Star im weiblichen deutschen Vocaljazz bezeichnet. Mit ihrem Jazz-Vokalquartett Berlin Voices ist sie seit einigen Jahren im In-und Ausland (u.a. Aserbaidschan und Südostasien) immer wieder auf Tournee; mit der aktuellen CD „About Christmas“ war das Quartett im Dezember 2010 auf Platz 2 der Itunes Jazzcharts.

So bewegt sich Esther Kaiser künstlerisch in einem Grenzbereich zwischen Jazz, Pop und Chanson, zwischen Mainstream und Moderne. Sie ist als Dozentin für Jazzgesang an der Hochschule für Musik in Dresden tätig und gibt Workshops in ganz Deutschland im Bereich Vocal Jazz. Mit ihrem neuen Projekt STERNKLAR, welches sich mit deutschen Volksliedern in ganz neuen Interpretationen beschäftigt, wird die Sängerin am 14. Oktober im Pianosalon im Coselpalais zu hören sein. Auf dem Roten Sofa wird sie hierzu ein paar überraschende Sounds zum Probehören geben.

 

Vorschau

20.10.2011
Gäste: Günter Baby Sommer & Christian Friedel
Musik: Demian Kappenstein

 

ROTES SOFA

29.09.2011
Jazzclub Tonne

Gäste: Esther Kaiser, Kilian Forster
Moderation: Michael Ernst

19 Uhr Einlass
20 Uhr Beginn

Eintritt: Vorverkauf 13 € (zzgl. Vvk Gebühren)
Abendkasse 16 €
StudentenTicket 8 €

23.09.2011Allgemein