Annenkirche wird mit Festkonzert wiedereröffnet

Allgemein

Annenkirche wird mit Festkonzert wiedereröffnet

Zwei unterschiedliche Musikwelten werden am 1. Adventsonntag zur Wiedereröffnung der restaurierten Annenkirche vorgestellt. Die beiden sehr nahe beieinander liegenden Kantaten von J. S. Bach – „Schwingt freudig euch empor“ BWV 36 aus dem Jahr 1731 und die um ein Jahr jüngere Kantate „Jauchzet Gott in allen Landen“ BWV 51 – repräsentieren den Kosmos der Bach’schen Kantaten aus seiner Leipziger Schaffensperiode.

Foto: Christfried Weirauch

Im Wechselspiel dazu erklingt die empfindsame Musiksprache seines ältesten Sohnes Carl Philipp Emanuel Bach. Das Oboen- und das Cellokonzert öffnen das Fenster zur Ästhetik des Sturm und Drang. Vor allem die langsamen Sätze zeichnen sich durch eine erstaunliche Tiefe der Emotionen und große Aussagekraft aus. C. Ph. E. Bach zeigt sich hier als würdiger Träger der Tradition der Bachfamilie.

Das Collegium Vocale 1704 und das Prager Barockorchester Collegium 1704 zählen mit seinem Künstlerischen Leiter Václav Luks zu den führenden Ensemble der europäischen Alte-Musik-Szene. Vor allem dank Gastspielen auf bedeutenden Festivals – zuletzt bei den Festivals de Sablé und de la Chaise Dieu – sowie der Zusammenarbeit mit Sendern wie dem ORF, Deutschland Radio Berlin oder Radio France hat sich das Ensemble einen internationalen Namen gemacht.

Das Konzert ist Teil der seit 2008 parallel in Prag und Dresden verlaufenden Konzertreihe Musikbrücke Prag–Dresden, die an die gemeinsamen musikkulturellen Verbindungen Böhmens und Sachsens anknüpfen möchte.

Ausführende:
Dora Pavlíková – Sopran
Xenia Löffler – Oboe
Hans-Martin Rux – Trompete
Petr Skalka – Cello
Collegium Vocale 1704
Prager Barockorchester Collegium 1704
Václav Luks – Leitung

 

Programm:

Johann Sebastian Bach:
Kantate „Schwingt freudig euch empor“ BWV 36
Kantate zum 1. Advent
Prima parte

Carl Philipp Emanuel Bach:
Konzert A-Dur für Violoncello und Orchester Wq 172

Johann Sebastian Bach:
Kantate „Jauchzet Gott in allen Landen“ BWV 51
zum 1. Sonntag nach Trinitatis und alle Zeit für Sopran, Trompete und Orchester

Carl Philipp Emanuel Bach:
Konzert für Oboe und Orchester Es-Dur Wq 165

Johann Sebastian Bach:
Kantate „Schwingt freudig euch empor“ BWV 36
Kantate zum 1. Advent
Seconda parte

 

Eintritt:
15 Euro normal / 10 Euro ermäßigt

Kartenverkauf: www.dresdenticket.de, Louisenstraße 11, 01099 Dresden sowie ab 1 Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse

26.11.2010Allgemein