Blomstedt gastiert mit dem Gustav Mahler Jugendorchester in der Semperoper

Allgemein

Blomstedt gastiert mit dem Gustav Mahler Jugendorchester in der Semperoper

Wie schon in den vergangenen drei Jahren präsentiert sich zu Beginn der neuen Spielzeit auf Einladung der Sächsischen Staatskapelle Dresden eines der international führenden Jugendorchester in der Dresdner Semperoper. Am 8. September ist das Gustav Mahler Jugendorchester zu Gast, diesmal unter der Leitung von Herbert Blomstedt, dem ehemaligen und langjährigen Chefdirigenten der Dresdner Staatskapelle.

Foto: Matthias Creutziger

Bereits 2008 hatte das GMJO unter der Leitung von Sir Colin Davis die neue Spielzeit der Sächsischen Staatskapelle eröffnet. Auf dem Programm des diesjährigen Konzerts stehen Werke von Gustav Mahler und Anton Bruckner. Solist ist der Bariton Christian Gerhaher, der den Solopart in den »Liedern eines fahrenden Gesellen« von Gustav Mahler übernimmt. Das Konzert in der Semperoper ist für das GMJO Bestandteil einer ausgedehnten Europatournee, die das Orchester bereits zu den Salzburger Festspielen, in das Amsterdamer Concertgebouw sowie zu PROMS nach London führte. Viele ehemalige Mitglieder des GMJO haben in der Zwischenzeit führende Positionen in internationalen Spitzenorchestern übernommen, einige auch in der Sächsischen Staatskapelle.

Sonderkonzert Gustav Mahler Jugendorchester
08. September 2010, 20 Uhr
Semperoper

Gustav Mahler
»Lieder eines fahrenden Gesellen«
Zum 150. Geburtstag von Gustav Mahler

Anton Bruckner
Symphonie Nr. 9 d-Moll

Herbert Blomstedt Dirigent
Christian Gerhaher Bariton

Tickets zum Preis von 15 € in der Schinkelwache am Theaterplatz erhältlich.
Tel.: (0351) 49 11 705 oder über bestellung@semperoper.de

07.09.2010Allgemein