Monatliches Archiv für Juni 2009

Monatliches Archiv für Juni 2009

Fabio Luisi wird Generalmusikdirektor am Opernhaus Zürich

Der Generalmusikdirektor der Sächsischen Staatsoper Dresden, Fabio Luisi, geht mit Beginn der Saison 2012/13 in gleicher Position an das Opernhaus Zürich. Das geht aus einer Pressemitteilung des Hauses hervor. Der Vertrag läuft …

mehr

30.06.2009Allgemein

ECHO Klassik: Staatskapelle zum Orchester des Jahres gewählt

Unlängst von »Gramophone« unter die besten Orchester der Welt gewählt, nun „Orchester des Jahres“: die Sächsische Staatskapelle Dresden

Bei der diesjährigen Verleihung des ECHO Klassik am 18. Oktober in der Dresdner …

mehr

29.06.2009Allgemein

Was ist jetzt zu tun? – Wissenschaftliche Tagung über die Kulturgeschichte der Operette

Die Mannschaft der Staatsoperette hat vom 25. bis 27. Juni 2009 eine Tagung in Dresden veranstaltet. Ziel war es, sich mit Verlagsvertretern, Komponisten, Dramaturgen, Literatur- und Musikwissenschaftlern über die „Zukunft der Operette“ zu verständigen. Der Conferencier der Tagung, Dr. Reiner

mehr

29.06.2009Allgemein

Fabio Luisi wirft hin

Nur langsam wuchs die Vertrauensbeziehung zwischen Orchester und Dirigent, jetzt steht sie schon wieder vor dem Ende: Fabio Luisi verlässt die Staatskapelle

Der Generalmusikdirektor der Sächsischen Staatsoper Dresden, Fabio Luisi, wirft das Handtuch.

mehr

26.06.2009Allgemein

Kommentar: Von Gehältern und wahren Verdiensten

Sind das die ersten Zuckungen des beginnenden Sommerlochs? Katzenjammer nach den Stadtratswahlen? Oder subtiler Lobbyismus für oder wider einzelne Kräfte, die sich um Dresdens Kultur mehr – oder weniger? – verdient gemacht haben? Wer dieser Tage die Kulturseiten Dresdner Zeitungen querliest, stolpert über eine Neiddebatte nach der anderen, garniert mit unschönen Zwischentönen.

mehr

24.06.2009Allgemein

„Na, dett Jeschäft is richtig!“ – Das »Rössl« als krachlederne Revue-Operette im Leubener Haus

Jürgen Mai (Giesecke) hatte immer was zu nörgeln

Die Wiedergeburt des „Weißen Rössl“ nach 60 Jahren würden wir jetzt erleben, jazzig und frech, in der wieder gefundenen Urfassung von 1930, so der Leubener Hausherr, …

mehr

23.06.2009Rezensionen

Beinahe südländisches Flair in Elbflorenz – „Klassik picknickt“ vor der Gläsernen Manufaktur

Mit dem Rotwein in der frostklammen Hand…

Picknickdecken, Liegestühle dicht an dicht: auch zur zweiten Auflage von „Klassik picknickt“, der Open-air-Nacht der Staatskapelle vor der Gläsernen Manufaktur, strömten die Dresdner in hellen Scharen. Von …

mehr

23.06.2009Rezensionen